Robert Geiss: Für seine Töchter ist kein Mann gut genug

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 11.11.2021, 13:15 Uhr
Die Geissens
Die Geissens

IMAGO / wolf-sportfoto

Sowas hört wohl keine Tochter gern: Davina Geiss ist vor kurzem 18 Jahre alt geworden und gilt damit, zumindest in Deutschland als volljährige Erwachsene. Für ihren berühmten Papa Robert Geiss scheint das aber noch lange kein Grund zu sein, sich nicht in das Liebesleben seines ältesten Nachwuchs einzumischen.

In den sozialen Medien zeigt sich die hübsche Davina Geiss (18) gerne sexy und in schicken Outfits. Es wäre also kein Wunder, dass es unter ihren 307.000 Followern den ein oder andere Verehrer geben wird. Für Robert Geiss (57) ist das eine absolute Horrorvorstellung.

Denn die meisten Väter können es nur schwer akzeptieren, wenn ihre Tochter ihren ersten Freund mit nach Hause bringt. Schließlich konnte der seinen geliebten Mädchen das Herz brechen und sie bitterböse verletzen. Diese Gedanken scheint wohl auch der Unternehmer zu haben.

„Papa würde sogar Gott als Freund ablehnen“

Davina Geiss ist ihrem Papa Robert wie aus dem Gesicht geschnitten, während Schwester Shania (17) das Ebenbild ihrer Mutter Carmen Geiss (56) ist. Das Vater-Tochter-Duo pflegt außerdem eine sehr besondere Verbindung. Schließlich ist die Influencerin das erste gemeinsame Kind von ihm und seiner Ehefrau. Jetzt offenbarte der älteste Sprössling des gebürtigen Kölners im Interview mit der „Bild“-Zeitung, dass es ihr Robert gar nicht so leicht machen würde einen Freund zu finden. Denn für den Selfmade-Millionär ist kein Mann gut genug.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Davina Geiss (@the_real_davina_geiss)

„Papa ist da der schlimmste Mensch, den man sich vorstellen kann. Ich könnte Gott mit nach Hause bringen – den würde er als meinen Freund auch ablehnen. Dann würde er sagen: ,Nein! Denn ich bin Gott‘. Papa hat außerdem gedroht, meinem Freunde alle Finger abzuschneiden…“, so Davina. Klingt als sei Robert einfach noch nicht bereit sein Töchterchen mit einem anderen Mann zu teilen.

Sie würde ihren Freund geheim halten

Für die zwei Schwestern ist es gar nicht so leicht jemanden kennenzulernen. Schließlich sind die beiden Beautys keine unbekannten Gesichter. Und da ihre Eltern hohe Ansprüche an ihre zukünftigen Partner haben, möchten sie auch nicht irgendwen zu Hause vorstellen, dass plauderte Shania aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Davina Geiss (@the_real_davina_geiss)

Und auch Davina ist eher zurückhaltend, wenn es um das Thema erste Liebe geht. „Selbst wenn ich einen Freund hätte, würde ich den vor Papa geheim halten. Zumindest, bis wir ein Jahr zusammen sind.“ Ob der Designer damit einverstanden wäre? Schließlich wäre er sogar bereit seinem Schwiegersohn in Spe die Finger abzuhacken. „Nur den kleinen Finger… Aber ich habe auch immer eine Kühlbox dabei“, stellte Robert fest. Trotzdem war das eine sehr deutliche Ansage an alle zukünftigen Verehrer seiner Tochter.

Sie bekommen ihr eigene Reality-Show

Dass der Geissen-Nachwuchs schon lange nicht mehr die kleinen Mädchen sind, die man aus den allerersten Staffeln „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ kennt ist kein Geheimnis. Schließlich hat Davina vor kurzem ihr Abitur bestanden und die ein Jahr jüngere Shania folgt bereits in sieben Monaten. Während die 18-Jährige wie ihr Papa ins Modegeschäft eingestiegen ist, soll sich Shania derzeit mit Kunst beschäftigen.

Robert Geiss: So erschwert er seiner Tochter das Liebesleben
Davina und Shania

IMAGO / Future Image

Zusätzlich bekommen die Social-Media-Stars ihr eigenes TV-Format, welches ausschließlich von ihnen beiden handeln wird. Die erste Folge, in der es um die gemeinsame Wohnung der zwei geht, wurde bereits abgedreht. Laut Davina stecken sie noch mitten im Umzugstress: „Wir haben 150 Quadratmeter für uns, direkt an der Strandseite Monacos. Aber noch gefällt es uns dort nicht so gut, das muss noch mehr Style bekommen.“

Davina und Shania sollen die Firma übernehmen

Obwohl sich Davina und Shania derzeit voll und ganz auf ihr neues TV-Projekt konzentrieren, plant Familienoberhaupt Robert schon jetzt die Übergabe seiner Firma „Roberto Geissini“. Der Blondschopf möchte, dass seine beiden Töchter die Klamotten- und Schmuck-Marke übernehmen. Die Projekte an denen die zwei TikTokerinnen bereits arbeiten werden bislang noch streng von ihrem Papa bewacht.

„Im Moment läuft das noch unter meinem Schutzmantel, es sind meine Firmen – und jetzt überlegen wir, welche davon sie übernehmen wollen und können“, erzählte der 57-Jährige. Robert ist ein echter Löwenpapa und trotz seiner strengen Art, ist deutlich erkennbar wie liebevoll und fürsorglich er zu seinen Kids ist. Und wer weiß, vielleicht wird der Fernsehdarsteller bei dem richtigen Mann auch plötzlich ganz zahm.