Sarah Knappik ätzt gegen Yeliz Koc: „Diese ganzen Nichtskönner-Mädels!“

Sarah Knappik hetzt gegen Yeliz Koc: "Diese ganzen Nichtskönner-Mädels!"
Sarah Knappik hetzt gegen Yeliz Koc: "Diese ganzen Nichtskönner-Mädels!"

IMAGO / Photopress Müller / IMAGO / Gartner

16.09.2021 12:12 Uhr

Sarah Knappik hat mal wieder einen Furz quer sitzen und wettert auf Instagram gegen Yeliz Koc. Gibt einen triftigen Grund dafür? Nein, aber das hält das Ex-GNTM-Model nicht davon ab, kräftig auszuteilen.

In den Medien führt derzeit kein Weg vorbei um den Rosenkrieg zwischen Influencerin Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht. Eine, die sich nun schwer genervt von dem öffentlichen Zank zeigt, ist Sarah Knappik.

Sarah Knappik wettert gegen Yeliz Koc

In ihrer Instagram-Story nennt die Ex-GNTM-Kandidatin zwar keine konkrete Namen, scheint sich aber auf die hochschwangere Influencerin zu beziehen, da sie sie in einer vorherigen Story nannte: „Ich finde das so unmöglich, diese ganzen Nichtskönner-Mädels!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von sarahknappik (@sarahknappik)

„Kehrt vor eurer Haustür“

Sarah mag es nicht, wenn Influencer ihre Kinder zu sehr vermarkten und motzt weiter: „Die einfach alles über den Kindesverkauf machen und über den Streit mit ihren Männern. Kehrt vor eurer Haustür, macht das alles privat aber belästigt uns nicht mit der ganzen Sch****“, findet die ehemalige Dschungelcamperin deutliche Worte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von sarahknappik (@sarahknappik)

Sarah Knappik motzt: „Ihr versaut das Leben eurer Kinder“

Sarah scheint völlig in Fahrt zu sein und bekommt sich kaum noch ein: „Dieses dumme Gerede von diesen Müttern geht mir so auf den Sack, unglaublich. Die armen Kinder! Ihr Ego-Mütter!“ Letztendlich würde vor allem der gemeinsame Nachwuchs unter dem Streit leiden, ist sich Sarah sicher: „Ihr versaut das Leben eurer Kinder.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von sarahknappik (@sarahknappik)

Sie mag keine öffentlichen Streits

Ein öffentlicher Rosenkrieg müsse einfach nicht sein, schließlich könne man immer einen Kompromiss finden: „Man muss ja nicht zusammen sein und man muss sich auch nicht lieben. Aber zum Wohle des Kindes würde ich das immer gut finden, wenn sich Eltern miteinander verstehen und sich gut behandeln.“

Vor allem Yeliz‘ Umfrage, ob Jimi Blue bei der Geburt dabei sein dürfe, findet die 34-Jährige lächerlich. „So bekloppt wie einige Bachelor-Mütter kann echt keiner sein“, regt sie sich auf.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Yeliz Koc (@_yelizkoc_)