Silvia Wollny gibt 400 Euro in der Woche für Lebensmittel aus

Silvia Wollny gibt 400 Euro in der Woche für Lebensmittel aus
Silvia Wollny gibt 400 Euro in der Woche für Lebensmittel aus

RTLZWEI

14.09.2021 12:12 Uhr

Silvia Wollny hat elf Kinder, von denen natürlich nicht mehr alle bei ihr wohnen. Trotzdem muss sie die Rasselbande täglich satt bekommen und jetzt plaudert sie aus dem Nähkästchen, dass sie rund 400 Euro wöchentlich für Lebensmittel ausgibt.

Bei Familie Wollny geht es immer chaotisch zu, doch dafür werden sie von den Fans geliebt. Auch weil Familienoberhaupt Silvia Wollny nie ein Blatt vor den Mund nimmt.

Hier geht Silvia am Liebsten einkaufen

Auf Instagram startete Silvia eine Fragerunde und einer wollte wissen, was sie wöchentlich für den Familieneinkauf ausgibt. Wo andere ein großes Geheimnis daraus machen würden, spricht Silvia ganz unverblümt.

Denn auch wenn sie durch ihre erfolgreiche TV-Doku „Die Wollnys“ gut verdient, schaut die elffache Mutter stets aufs Geld, deswegen erklärt sie: „Wir kaufen meistens bei Lidl, Aldi oder Penny ein!“

Silvia Wollny: 400 Euro für den Wocheneinkauf

Wenn möglich meidet sie die großen Supermarkt-Ketten und shoppt lieber bei Discountern. Trotzdem lässt sie dort wöchentlich eine satte Summe da und schreibt weiter: „Wir bezahlen circa 400 Euro für unseren wöchentlichen Einkauf.“

400 Euro klingt auf den ersten Blick viel, immerhin wären das im Monat 1600 Euro allein für Lebensmittel. Kleidung und andere alltägliche Ausgaben sind hier natürlich noch nicht einberechnet.

Silvia Wollny gibt 400 Euro in der Woche für Lebensmittel aus

RTLZWEI

Silvia hat elf Kinder

Man sollte aber auch nicht vergessen, dass Silvia Wollny elf Kinder hat. Davon leben nicht mehr alle unter ihrem Dach, doch neben eigenen Kindern, hat Silvia auch schon etliche Enkelkinder, die es zu verköstigen gibt.

Und auch wenn Tochter Sarafina Wollny nun ihre eigene kleine Familie hat, geht sie trotzdem bei ihrer Mama ein und aus. Genauso wie Sylvana Wollny, die mit ihren beiden Kindern und ihrem Freund Florian Köster noch bei Silvia wohnt.

Silvia Wollny gibt 400 Euro in der Woche für Lebensmittel aus

RTLZWEI

Die Wollnys: Billig ist Trumpf!

Silvia lebt nach dem Motto: „Billig ist Trumpf“ und bekam mit ihrer der Food-Doku „Lecker Schmecker Wollny – Silvias beste Schnäppchenrezepte“ die Möglichkeit, ihre liebsten Billig-Rezepte mit ihren Fans zu teilen.

Und eins muss man Mama Wollny lassen, sie beweist Kreativität bei ihren Rezepten. Und weil es Familie Wollny deftig, fettig und herzhaft mag, kommen bei ihnen z.B. Gerichte wie die Pizza-Suppe, die Wollny-Bombe (ein mit Bacon umwickelter Hackbraten) oder auch türkische„Gözleme à la Wollny“ auf den Tisch!

Silvia kann es sich leisten

Auch wenn Silvia nach dem Motto „Billig ist Trumpf“ lebt, müsste sie das gar nicht. In dem 2014 erschienen Buch „Die Wollnys – Die ungeschminkte Wahrheit“ behaupteten Silvia Wollnys Ex-Mann Dieter Wollny und die erwachsene Tochter Jessica Birkenheuer, dass die Familie pro Wollny-Folge 14.000 Euro verdienen würde.

Bei 14 Staffeln und über 150 Folgen, kommt da eine nette Summe zusammen. Wenn man außerdem Silvias Aktivitäten auf Instagram und ihre Teilnahmen an Sendungen wie aktuell z.B. „Kampf der Realitystars“ berücksichtigt, könnte sie sich definitiv hin und wieder auch den Gang zu einem großen Supermarkt leisten.

Silvia Wollny gibt 400 Euro in der Woche für Lebensmittel aus

RTLZWEI