Drei Monate AbstinenzReality-Star Kate Merlan & Freund Jakob – ihr Fazit zum Sex-Detox

Kate Merlan bei einem Event
Reality-Star Kate Merlan

IMAGO / Andre Lenthe

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 11.08.2022, 08:10 Uhr

Kate Merlan und Jakub Jarecki haben es nach 12 Wochen endlich geschafft: Der Sex-Entzug ist vorbei. Da es unter der Bettdecke des Ehepaars nicht mehr so richtig laufen wollte, entschlossen sich die beiden im Mai 2022, ganz auf die Intimität miteinander zu verzichten. Und die Fastenzeit soll sich tatsächlich gelohnt haben.

Bei Kate Merlan (35) und ihrem Jakub Jarecki (26) geht es wieder heiß her: Ab sofort ist Sex erlaubt und das lassen sich die ehemaligen „Temptation Island – VIP“-Kandidaten nicht zweimal sagen. Wie ihre erste Nacht nach drei Monaten Detox aussah und welche positiven Effekte sie aus dem außergewöhnlichen Abenteuer ziehen können, haben die Social-Media-Bekanntheiten jetzt erstmals verraten.

Kate und Jakub verbringen ihre erste Nacht im Hotel

Im Februar 2022 geben sich Kate und Jakub das Ja-Wort – kurz darauf herrscht eine Sex-Flaute bei den Turteltauben. Um wieder Schwung ihr Liebesleben zu bringen, entscheiden sich die zwei kurzerhand dafür vollkommen auf Geschlechtsverkehr, sowie jegliche andere sexuelle Handlungen zu verzichten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von KATE MERLAN (@katemerlan)

Das erste Mal Sex nach ihrer dreimonatigen Pause sollte ein ganz besonderes Ereignis werden. Aus diesem Grund bucht Jarecki ein Kölner Hotelzimmer, wie er in Merlans Instagram-Story ausplaudert. „Am Ende des Abends hat nicht nur der Champagner geprickelt“, schwärmt der Fußballer über die Zweisamkeit mit seiner Partnerin. Und auch die Influencerin ist völlig aus dem Häuschen: „Es war wirklich animalisch. Wir haben uns wie in einem Rausch gefühlt.“

„Es war ein voller Erfolg“

Für Kate und Jakub hat sich das Sex-Verbot laut eigenen Aussagen definitiv gelohnt. In ihrem gemeinsamen Statement zeigt sich das Paar schwer verliebt und kommt aus dem schwärmen über ihre finale Nacht gar nicht mehr heraus. „Es war ein voller Erfolg. Es war wirklich sehr hart, aber der Abend hat sich gelohnt. Wir sind übereinander hergefallen wie wilde Tiere“, erzählt Jarecki. Die Reality-Stars seien jetzt einfach nur froh, dass die zwölf Wochen ein Ende haben.

Ihren Fans können sie das spezielle Experiment übrigens nur weiterempfehlen. „Macht einen Sexdetox, wenn ihr mal eine Flop-Phase habt“, wendet sich Merlan euphorisch an ihre Community.

Vorerst kein weiteres Sex-Verbot für Kate und Jakub

In naher Zukunft wollen sich die Eheleute zwar erstmal keinem weiteren Sex-Detox unterziehen, aber sollte es wieder mal nötig sein, hätten Kate und Jakub nichts gegen eine erneute dreimonatige Pause. „Man freut sich dann einfach wieder so sehr auf die körperliche Nähe. Aber jetzt ist es hoffentlich erstmal gaaaanz lange nicht nötig“, erklärt die Content-Creatorin.

Die lange Pause brachte aber nicht nur positive Effekte mit sich – die Bloggerin nahm in der Zeit über elf Kilogramm zu. Dass soll laut ihr hauptsächlich an fehlendem Bettsport gelegen haben. Na dann ein Glück, dass das Tattoo-Model und ihr Mann nun alle Zeit der Welt haben um die Extra-Pfunde abzutrainieren.

Kate und Jakub sind Teil von „Sex Tape“

Wer denkt, dass sich bei Kate und Jakub ab sofort alles um Sex drehen wird hat absolut recht. Denn die beiden werden ein Teil der brandneuen TV-Show „Sex Tape V.I.P.” sein. Das Format wird von Natascha Ochsenknecht (57) moderiert. Dabei wagt sie einen Blick durchs Schlüsselloch, direkt in die Wohnungen der Stars.

Im neuen discovery+ Original gewähren zwölf Promi-Paare intime Einblicke in ihr Privatleben. Sie zeigen wie sie leben und lieben und sprechen mit Gastgeberin Natascha  ganz offen darüber, wie es um ihr Sexleben bestellt ist. Es wird insgesamt vier Folgen des Formats geben, in denen die jeweils teilnehmenden Couples ihr ganz persönliches Sex Tape mitbringen werden. Mit ihrem Sex-Detox haben sich Merlan und Jarecki bereits bestens auf die Fernsehsendung vorbereitet.