Joko Winterscheidt

Foto: IMAGO / Sven Simon

Der Name Joko Winterscheidt dürfte fast jedem ein Begriff sein. Zusammen mit Klaas Heufer-Umlauf erlangte er als Moderator große Bekanntheit. Gemeinsam blödeln sich die beiden durch die deutsche TV-Landschaft und kommen dabei vor allem beim jungen Publikum gut an.

Steckbrief

Name
Winterscheidt
Vorname
Joachim
Spitzname
Joko
Größe
1,90 m
Wohnort
München, Bayern / Deutschland
Geburtstag
13.01.1979 in Mönchengladbach, NRW / Deutschland
Sternzeichen
Steinbock
Partner
Lisa Sauer (seit 2005)
Kinder
Mila-Marie (*2010)
Geschwister
zwei ältere Schwestern

Biografie von Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt wächst mit zwei älteren Schwestern in Waldniel in Nordrhein-Westfalen auf. Als er sechs Jahre alt ist, stirbt seine Mutter an Brustkrebs, ein Schicksalsschlag, der seine ganze Kindheit prägt. Nach dem Abitur beginnt Joko eine Ausbildung zum Werbekaufmann, bricht diese ab und bewirbt sich bei einer Produktionsfirma in Hamburg. Dort beginnt er zunächst als Praktikant, arbeitet sich schließlich aber bis zum Redakteur hoch. Als solcher ist Joko Winterscheidt für verschiedene deutsche Fernseh-Produktionen zuständig. Unter anderem für Formate von VOX, RTL, ProSieben und MTV.

Joko Winterscheidt: Erste Schritte vor die Kamera mit fünf Jahren

Seinen ersten TV-Auftritt hatte Joko Winterscheidt im zarten Alter von fünf Jahren. Damals ist er als Kamerakind in der Show „1,2 oder 3“ zu sehen. Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung Denn wenige Jahre später folgt der große Durchbruch.

Zwei Jahre moderiert er „MTV Home“

Im Zuge seiner Arbeit als TV-Redakteur für den Musiksender MTV nahm Joko Winterscheidt an einem Moderatoren-Casting teil, bei dem er auf Anhieb überzeugen konnte: 2005 wird er fester Bestandteil der MTV-Familie. Dort trifft er auf Klaas Heufer-Umlauf. Gemeinsam moderieren die beiden zwei Jahre die Sendung „MTV Home“. 2011 wechseln beide gemeinsam zum Sender ZDFneo, dem Konzept ihrer Sendung bleiben sie dabei aber treu.

Das weiß nicht jeder

Das perfekte Doppel: Joko und Klaas

Schnell ist klar: Wer Joko sagt, der muss auch Klaas sagen. Meistens jedenfalls. Als Moderatoren-Duo können die beiden Zuschauer und auch Produzenten auf Anhieb überzeugen.

„Joko gegen Klaas: Das Duell um die Welt“

Im Sommer 2012 startet die ProSieben-Show „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“. Das Ganze ist ein Wettstreit zwischen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, bei dem die beiden in verschiedene Länder reisen und dort Aufgaben lösen müssen. Im TV-Studio erfolgt dann live eine weitere Challenge, in der die beiden gegeneinander antreten müssen. 2018 werden die Zuschauer und Fans mit einer Sonderstaffel überrascht. In „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ haben die beiden jeweils zwei wechselnde Prominente an ihrer Seite, mit denen sie die Aufgaben gemeinsam lösen müssen.

Die erste eigene Late Night Show: „Circus Halligalli“

Im Februar 2013 bekommen Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf ihre erste eigene Late Night Show: „Circus Halligalli“. Das Konzept der Show ähnelt den bisherigen Sendungen der beiden. Eine Folge beginnt in der Regel mit einem Stand-Up-Auftritt der Moderatoren, anschließend folgen verschiedene Einspieler, immer wiederkehrende Rubriken und Spiele mit Gästen oder dem Publikum. Ein festes Element ist außerdem der Auftritt eines Musikers oder einer Band. Im Februar 2017 verkündeten Joko und Klaas das Ende von „Circus Halligalli“. Im Juni wird im Zuge der neunten Staffel die letzte Folge ausgestrahlt. Mit der Late Night Show können die beiden Moderatoren diverse Preise einheimsen. So gewinnen sie beispielsweise den Grimme-Preis und einen Echo.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“

Am 28. Mai 2019 wird erstmals die Sendung „Joko & Klaas gegen ProSieben“ ausgestrahlt. Dabei handelt es sich um eine Spielshow, in der um 15 Minuten Sendezeit beim Heimatsender ProSieben gezockt wird. Gewinnen Joko und Klaas, wird im Anschluss die Show „Joko & Klaas LIVE“ gesendet, über deren Inhalt die Moderatoren frei bestimmen dürfen. Im Mai 2020 machen die beiden im Zuge ihres Sieges mit „Männerwelten“, moderiert von Sophie Passmann, auf die sexuelle Belästigung von Frauen aufmerksam. Im März 2021 nutzt das Duo die gewonnene Sendezeit, um auf den Pflegenotstand in Deutschland während der Corona-Pandemie hinzuweisen. Die Sondersendung mit dem Titel „Pflege ist #NichtSelbstverständlich läuft allerdings nicht nur 15 Minuten sondern erstreckt sich auf sieben Stunden ohne Werbeunterbrechung.

Nachgefragt
2018 verrät Joko Winterscheidt in einem Interview, dass er einen Mercedes-Benz C-Klasse Coupé fährt. 2021 gibt er an, ein Elektroauto zu fahren.
Joko schloss das Abitur mit einem Schnitt von 3,7 ab. Nur ein Schüler seines Jahrgangs hatte einen schlechteren Schnitt als er.
Eine zufällige Begegnung mit MTV-Gesicht Markus Kavka brachte Joko Winterscheidt zum Casting, aus dem er schließlich als neuer MTV-Moderator hervorging.
Joko Winterscheidt wirkte als Schauspieler in „Battle of the Year“, „Dear Courtney“, „Der Nanny“, „Er ist wieder da“ und „Sharknado 5: Global Swarming“ mit.
Seit mehr als 15 Jahren ist Lisa Sauer die Frau an Joko Winterscheidts Seite. Viel mehr als ihr Name ist über Bayerin allerdings nicht bekannt. Sie und die gemeinsame Tochter Mila-Marie hält der Fernsehstar nämlich weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus.

Jokos erste eigene Sendung: „Wer stiehlt mir die Show“

Im Januar 2021 geht Joko Winterscheidt mit seiner ersten eigenen Sendung an den Start. In „Wer stiehlt mir die Show?“ treten vier Kandidaten gegeneinander an. Der Gewinner spielt schließlich im Finale gegen Moderator Joko Winterscheidt. Wer hier siegt, moderiert die nächste Ausgabe der Sendung.

Das ultimative Joko Winterscheidt-Quiz

0%

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!


Verrate uns wer du bist, um deine Ergebnisse zu sehen!

Das ultimative Joko Winterscheidt-Quiz Du hast %%score%% von %%total%% Fragen richtig beantwortet!

Ein Telefonat unter Kumpels: Der Podcast von Joko Winterscheidt und Paul Ripke

Im September 2017 veröffentlicht Joko Winterscheidt zusammen mit Fotograf Paul Ripke die erste Folge ihres gemeinsamen Podcasts „Alle Wege führen nach Ruhm“ – kurz: AWFNR. Der Titel stammt von Autor Friedemann Karig und ist eine Anspielung auf das bekannte Sprichwort „Alle Wege führen nach Rom“. In dem Podcast sprechen die beiden über ihr Leben und all die Dinge, die sie im Alltag erleben. Joko in Deutschland, Paul in Amerika. Jeden Mittwoch um 00:00 Uhr erscheint eine neue Folge, die von Paul Ripke selbst geschnitten wird. Der Podcast erreicht pro Episode knapp 300.000 Hörer, die von den beiden auch „Ruhmmates“ oder Ruhmies“ genannt werden. 2019 gewinnen Joko Winterscheidt und Paul Ripke mit „Alle Wege führen nach Ruhm“ sogar die „Goldene Henne“ in der Kategorie Entertainment. Da beide Parteien die Auszeichnung haben wollen, wird erstmals eine zweite Henne an den gleichen Gewinner ausgegeben und zu Paul Ripke nach Newport Beach geschickt.

Galerie

Finanziell ausgesorgt: So viel verdient der Moderator

Joko Winterscheidt kann nicht nur Moderator und Spaßvogel, sondern ist auch als Investor und Testimonial millionenschwer. Vermoegenmagazin.de schätzt das aktuelle Vermögen von Joko Winterscheidt auf mehr als zwölf Millionen Euro. Haupteinnahmequelle sind hierbei TV-Auftritte. Aber auch durch Werbeverträge, Start-up-Investitionen und diverse andere Projekte bessert der gefragte Moderator seinen Kontostand auf.

Welche Show mit Joko Winterscheidt schaust du am liebsten?

„Circus HalliGalli“
„Joko gegen Klaas: Das Duell um die Welt“
„Wer stiehlt mir die Show?“

Von München ins Umland: Joko Winterscheidt privat

Zeitweise lebte Joko Winterscheidt gemeinsam mit seiner Freundin in München. Inzwischen hat es die kleine Familie allerdings ins Umland verschlagen. Viel mehr ist nicht bekannt, denn wenn es um sein Privatleben geht, hält sich der Moderator weitestgehend bedeckt.

Das ist die Frau an seiner Seite

2005 lernt Joko Winterscheidt auf einem Event Lisa Sauer kennen. Die beiden werden ein Paar. Gemeinsame Interviews oder Pärchen-Selfies gibt es von dem Moderator und der hübschen Blondine allerdings nicht. Während Joko bekannt wie ein bunter Hund ist, weiß man über seine Lisa nur sehr wenig. Aus gutem Grund: Die beiden wollen ihre Beziehung von der Öffentlichkeit fernhalten. Zwar hat Lisa ihren berühmten Freund bereits zwei, dreimal auf den roten Teppich begleitet, weitere Auftritte gibt es allerdings nicht zusammen. 2010 werden die beiden erstmals Eltern: Am 30. Juli kommt die gemeinsame Tochter Mila-Marie zur Welt.

Darum will Joko Winterscheidt nicht heiraten

Obwohl Joko Winterscheidt und Lisa Sauer bereits seit über 16 Jahren ein Paar sind und eine gemeinsame Tochter haben, sind die beiden nicht verheiratet. Aus gutem Grund, denn der Moderator hält nicht viel von der Ehe: „Die Tatsache, dass wir ein Kind zusammen haben und uns ein zweites vorstellen können, sagt für mich mehr aus als jedes Ehegelöbnis.“, verrät er 2012 in einem Interview.

Herr Winterscheidt, der Geschäftsmann

Auch abseits der Kameras ist Joko Winterscheidt erfolgreich. Was viele nicht wissen: Der Moderator ist ein tüchtiger Geschäftsmann! Vor allem jungen Gründern und Startups steht er mit finanzieller Unterstützung zur Seite. Als Investor gibt er er spannenden Projekten und Dienstleistungen die Chance, sich zu einem erfolgsversprechenden Unternehmen zu entwickeln. Nach eigenen Aussagen sieht Joko Winterscheidt seine Investments als Chance und nicht als Risiko. Immerhin hat er so die Möglichkeit, sich außerhalb der Medienbranche zu engagieren und dabei auch noch sein Vermögen zu vergrößern. Wenn der Moderator von einer Geschäftsidee begeistert ist, checkt er nicht zuerst die Bilanzen, sondern den Menschen hinter der Idee.

In diese Unternehmen investiert der Moderator

Dass er genau damit das richtige Gespür hat, hat Joko Winterscheidt bereits mehrfach unter Beweis gestellt. So war seine Investition in das Start-up „Jungfeld“ ein voller Erfolg. Das Unternehmen für bunte Herrensocken hat sich inzwischen international aufgestellt und konnte seinen Umsatz vervielfachen. Außerdem investiert Joko auch in „Muscatel Gin“, eines Start-ups aus Mainz. Im Frühjahr 2015 beteiligte sich Joko außerdem an dem Start-up-Unternehmen „GoButler“. Dabei handelte es sich um einen Dienstleistungsservice, der den Usern den Alltag erleichtern sollte. Per SMS konnte man beispielsweise Blumen oder Geschenke bestellen, Reisen buchen oder Essen liefern lassen. 2016 entpuppt sich das Ganze jedoch als Fehlinvestition. Der Service wird eingestellt. Der Grund? Zu hohe Personalkosten. Der Anteil von Joko Winterscheidt lag zwar nur bei 4%, er verlor dabei allerdings dennoch eine Menge Geld. Deutlich erfolgreicher ist seine Investition in „Sushi Bikes“. Das Unternehmen verkauft E-Bikes zu bezahlbaren Preisen. Das Besondere? Die Fahrräder überzeugen durch einen sportliche Rennradcharakter.

Ein Unternehmen ist nicht genug: Joko Winterscheidt ist ein Tausendsassa

Joko Winterscheidt investiert allerdings nicht nur, sondern gründet auch selbst. Inzwischen kann der Moderator auf eine Vielzahl an Geschäftsmodellen zurückblicken. Nicht jedes davon wurde mit Erfolg gekrönt. Doch darauf kommt es Joko auch gar nicht an: „Ich mache mir keine Gedanken darüber, wie ich meine Karriere möglichst optimal aufbauen könnte und mir ist auch egal, welches Bild meine Handlungen von mir zeichnen. Ich mache einfach, was mich begeistert.“, verrät er 2017.

Er macht gemeinsame Sache mit Matthias Schweighöfer

Dass Joko Winterscheidt und Schauspieler Matthias Schweighöfer gute Freunde sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch nicht nur privat scheinen die beiden auf einer Wellenlänge zu sein, auch beruflich hat es zwischen den beiden gefunkt. Neben diversen gemeinsamen TV-Auftritten, gründen Joko und Matthias 2009 ein gemeinsames Fashionlabel: „German Garment“. Die Idee dahinter? Angesagte Streetwear, die komplett in Deutschland produziert wird und trotzdem bezahlbar ist. Obwohl die beiden Designer Kilian Kerner und Musikproduzent Sebastian Radlmeier mit ins Boot holen, kann sich das Label nicht lange halten. Doch Joko und Matthias scheinen Gefallen an der Zusammenarbeit abseits der Kameras gefunden zu haben. Die beiden Geschäftsmänner gründen zusammen „CC15“ (Creative Cosmos 15), eine Mischung aus Produktionsfirma und Werbeagentur. Gemeinsam wollen sie nicht nur Formate produzieren, sondern auch die Werbekonzepte drumherum stricken.

Joko WInterscheid
Joko WInterscheidt und Matthias Schweighöfer beim Special Screening des Kinofilms „Der Nanny“

Foto: IMAGO / Future Image

JWD – Joko Winterscheidts Druckerzeugnisse

2017 bis 2019 konnte man Joko Winterscheidt auch am Kiosk erwerben. Gemeinsam mit dem Verlag Gruner + Jahr veröffentlichte der Moderator sein eigenes Magazin: JWD – Joko Winterscheidts Druckerzeugnisse. Ein Personality-Heft rund um Joko selbst und ein Männermagazin für „Style, Design, Reportagen und Abenteuerlust“. Nach Angaben des Verlags wurde das Magazin 2019 nicht aufgrund schlechter Auflagen eingestellt, sondern weil der Moderator sich entschieden hat, „aufzuhören, wenn es am schönsten ist“.

Süß und fair gehandelt: Seine „Jokolade“

Sein aktuelles Projekt ist süß. Zuckersüß um genau zu sein. Mit der „Jokolade“ bringt Joko Winterscheidt im Februar 2021 seine erste eigene Schokolade in die Supermarktregale. Joko, der selbst bekennender Schokoladen-Liebhaber ist, möchte damit dazu beitragen, die süße Sünde aus fair gehandeltem und produziertem Kakao zum Standard zu machen, indem die verwendeten Bohnen rückverfolgbar sind. Unterstützung erhält er dabei von „MyMuesli“-Gründer Max Wittrock. Die faire Schokolade entsteht in Kooperation mit Barry Callebaut, einem der größten und einflussreichsten Schokoladenproduzenten der Welt.