Eva Benetatou: Chris Broy wird nicht bei der Geburt dabei sein

Foto: Imago / Eventpress

19.06.2021 20:15 Uhr

Eine große Überraschung ist es für den einen oder anderen nicht: Chris Broy wird nicht dabei sein, wenn Eva Benetatou das gemeinsame Kind auf die Welt bringt.

Eva Benetatou verriet jetzt das, was bereits jeder vermutet hat: ihr Ex-Verlobter Chris Broy, mit dem sie ihr erstes gemeinsames Kind erwartet, wird im Kreißsaal bei der Geburt seines kleinen Sohnes nicht dabei sind. Stattdessen wird Evas Mutter sie begleiten. „Sie ist einfach meine Vertrauensperson“ so die 29-Jährige gegenüber RTL.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??? ?????????? (@evanthiabenetatou)

Eva Benetatou ist alleine umgezogen

Es könnte jederzeit so weit sein, Eva hatte bereits Wehen. Doch vorher musste die „Sommerhaus der Stars-Teilnehmerin noch alleine einen Umzug stemmen – bei dem sie Chris laut eigener Aussage nicht geholfen, sondern sie „respektlos behandelt“ habe.

„Hier fehlt noch die Küche, hier muss noch einiges auf Vordermann gebracht werden, aber das Kinderzimmer steht“, erklärte Eva weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??? ?????????? (@evanthiabenetatou)

Trennung von Chris Broy nach TV-Dreh

Vor wenigen Wochen hatte Eva Benetatou bekannt gegeben, dass Chris nach seiner Rückkehr vom „Kampf der Reality-Stars“-Dreh in Thailand eine „räumliche Trennung“ wollte.

Instagram-Beef zwischen Eva und Chris

Daraus wurde ein komplettes Aus der Beziehung, woraufhin sowohl ein Instagram-Beef zwischen den beiden, als auch ein Shitstorm gegen Chris losbrach, weil er seine hochschwangere Freundin sitzen ließ.