Kim Kardashian und Kanye West: Der Mehr-Sex-Wettkampf des Ex-Paares

Mareile MorawietzMareile Morawietz | 08.11.2021, 21:39 Uhr
Kim Kardashian und Kanye West: Der Mehr-Sex-Wettkampf des Ex-Paares
Kim Kardashian und Kanye West: Der Mehr-Sex-Wettkampf des Ex-Paares

Foto: IMAGO/ ZUMA Press

Verletzte Gefühle sind nach einer Trennung normal, schlimmer wird es, wenn nur einer eine neue Liebe findet. In der Familie Kardashian-West übertrumpfen sich die Ex-Partner.

Bei einem Basketball-Spiel erzielte Kanye West am Wochenende einen Treffer: Er zeigte sich erstmals mit seiner angeblich neuen Freundin, dem 22-jährigen Model Vinetria. Nun könnte man denken, dass ist keine Sensation, schließlich hat so mancher Mid-Vierziger nach dem Ehe-Aus eine deutlich jüngere Frau an seiner Seite.

Plan B zur Eherettung

Nur hat Kanye West, oder Ye wie er gern genannt werden würde, noch vor wenigen Wochen gesagt, er wünsche sich ein Liebescomeback mit seiner Noch-Frau Kim Kardashian (41). So betonte er im Podcast „Drink Champs“ von Rapper N.O.R.E und DJ EFN: „Wir sind nicht geschieden!“ Seine Kinder wollen, dass sie zusammenbleiben, und er wolle das auch, fügte er hinzu. Die Entfremdung verdanken Kim und Kanye angeblich nur den Medien. Allerdings verweist seine Frau darauf, dass sie sich kaum gesehen haben in den letzten Ehejahren.

Nun, Kanye sieht das vielleicht anders. Kim hat sich die Villa in L.A. gesichert, in der sie mit den Kindern lebt, und amüsiert sich längst rein freundschaftlich (!) mit Pete Davidson, der Mann dem die reichen und schönen Frauen vertrauen. Ja, der 27-Jährige ist der Mann der Stunde oder soll man sagen, der Mann für gewisse Stunden, die er auch schon Model Kaia Crawford, Sängerin Ariana Grande und Schauspielerin Kate Beckinsale beschert hat.

Wer wann mit wem

Pete tauchte pikanterweise auf, als sich die Gerüchte verflüchtigten, Kanye habe etwas mit Irina Shayk, die Ex-Frau von Bradley Cooper und ein sehr viel bekannteres Model als Nachfolgerin Vinetria. Allerdings ist Irina schon 35 Jahre und war nicht bereit, sich öffentlich turtelnd zu zeigen. Im Gegenteil deutete sie an, dass alles eine Erfindung der Presse sei: „Morgen gibt es dann Gerüchte, dass ich meinen Portier date. Und übermorgen ist es dann wieder jemand anders. Es wird immer geredet und ich behalte es einfach für mich“, sagte sie dem Magazin Highsnobiety.

Für Kim Kardeshian ist Pete Davidson auch nicht die erste offizielle Romanze, die natürlich gar nicht bestätigt ist. Während die Scheidungspapiere noch ausgehandelt wurden, soll sie schon den Sänger Maluma gedatet haben. Allerdings war die Grundlage für die Gerüchte damals Kims vertrauliche Geste: Sie hatte dem 27-jährigem Kolumbianer die Hand auf den Arm gelegt, während sie sich unterhielten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Access Hollywood (@accesshollywood)

Kandidatenkarussell

Ein weiterer Kandidat, der bereits im Januar Kims Herz erobert haben sollte, war Van Jones, ein 52-jähriger politischer Jurist und CNN-Kommentator. Wie auch immer: Kim sucht jemanden, mit dem sie den Paar-Alltag teilen kann, sie hat es gehasst, dass Kanye in einem anderen Bundesstaat lebte. Außerdem muss er sich mit dem Kardeshian-Jenner-Clan verstehen, denn Kim ist ein Familienmensch.

Dann wären da noch die vier Kinder, die sie gern mit Kanye wieder vereint sehen würden, wie ihr Noch-Mann behauptet. North (8), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (2) haben sich entsprechend noch nicht geäußert. Im Moment scheint Kanye seine Familie doch nicht an erste Stelle zu stellen. Als Gewinnerin aus dem Sex-Battle des Ex-Paars geht auf jeden Fall Vinetria hervor. Das Model bekommt nun weltweit Aufmerksamkeit und einen Karriere-Booster. Nun gut. Wenn alle Fronten geklärt sind, will Viktoria Beckham ihre Freundin Kim verkuppeln. Vielleicht die beste Idee, denn ihre Ehe hält immerhin seit 22 Jahren.