Unterstützung für TierrechteAlicia Silverstone würde „lieber nackt gehen, als Tiere zu tragen“!

Alicia Silverstone - Front Row Fashion Awards 21 - Credit Kristin Callahan/ Everett Collection BangShowbiz
Alicia Silverstone - Front Row Fashion Awards 21 - Credit Kristin Callahan/ Everett Collection BangShowbiz

Alicia Silverstone - Front Row Fashion Awards 21 - Credit Kristin Callahan/ Everett Collection

Bang ShowbizBang Showbiz | 21.12.2022, 10:00 Uhr

Alicia Silverstone würde „lieber nackt gehen als Tiere zu tragen“.

Die 46-jährige Schauspielerin, die seit 1999 vegan lebt, hat ihre Unterstützung für Tierrechte unterstrichen, indem sie nackt für eine neue Kampagne für PETA, die weltweit größte Tierrechtsorganisation, posierte.

Ausziehen für den guten Zweck

Im Kampagnenvideo erklärt Alicia: „Ich bin niemals, niemals, nackt im Fernsehen oder im Film. Nirgendwo, nie, nein – aber für PETA habe ich es getan, weil es mir so wichtig ist.“ Die Schauspielerin hat die Öffentlichkeit auch aufgefordert, nach alternativen Materialien zu Leder zu suchen.

Sie sagte: „Die Menge an Ressourcen, Wasser, Lebensmitteln, Öl für den Transport, die Menge an Energie, die in die Herstellung von Leder fließt, ist unvorstellbar. Es ist einfach nicht nachhaltig. Die Erde kann damit nicht umgehen.“ Alicia spricht seit Jahren über Tierrechte und hat schon öfter wiederholt, dass sie unter keinen Umständen „Tiere tragen“ würde. Sie sagte: „Ich würde lieber nackt gehen, als Tiere zu tragen.“

Veganismus habe ihre „Welt revolutioniert“

Unterdessen gab Alicia zuvor zu, dass der Veganismus ihre „Welt revolutioniert“ habe. Die Schauspielerin erklärte auch, wie sie eine so starke Leidenschaft für die Arbeit mit Tierrechtskampagnen entwickelt hat. Der „Clueless“-Star, der zwei Kochbücher veröffentlicht hat, „The Kind Diet“ und „The Kind Mama“, teilte mit: „Ich sah mir den Dokumentarfilm ‚The Witness‘ an und schaute mir meinen Hund Sampson an und dachte: ‚Wenn ich nicht bereit bin, dich zu essen, wie kann ich dann weiterhin diese anderen Kreaturen essen, die den gleichen Wunsch haben zu leben, genauso lustig sind und die gleiche Reaktion auf Schmerzen haben wie meine Hunde?“