„Bridgerton“ bis „Extraction“: Die erfolgreichsten Netflix-Hits

"Bridgerton" thront einsam an der Spitze der Netflix-Charts. (mia/spot)
"Bridgerton" thront einsam an der Spitze der Netflix-Charts. (mia/spot)

© 2020 Netflix, Inc.

28.09.2021 11:52 Uhr

Die Geschichte rund um die Familie "Bridgerton" hat es auf Platz eins der meistgesehenen Serien im Netflix-Universum geschafft. Bei den Filmen darf Chris Hemsworth jubeln.

„Bridgerton“ ist die meistgesehene Netflix-Serie aller Zeiten. Der Streamingriese stellte am Montag auf einer Konferenz in Beverly Hills ein aktualisiertes Ranking vor, auf dem die beliebtesten Netflix-Titel (Serien und Filme) vorgestellt wurden.

Wie aus der Liste laut „cnbc“ hervorgeht, fingen in den ersten 28 Tagen 82 Millionen Abonnenten an, das Historiendrama „Bridgerton“ zu streamen.

Platz zwei teilen sich mit jeweils 76 Millionen Zuschauer die französische Serie „Lupin: Teil 1“ über einen Meisterdieb und die erste Staffel der Fantasy-Serie „The Witcher“.

Die beliebtesten Filme

Bei den Filmen belegt der Actionfilm „Extraction“ mit Chris Hemsworth (38) den ersten Platz, der von 99 Millionen Accounts angesehen wurde. Der Mysterythriller „Bird Box“ mit Sandra Bullock (57) landet auf Platz zwei, danach kommt der Actionfilm „Spenser Confidential“ mit Mark Wahlberg (50). Besonders auffällig an der Liste: Alle Filme und Serien sind von Netflix produziert.