Gespräch mit "Happy Sad Confused"-PodcastDaniel Craig: Er schert sich nicht um den nächsten Bond-Nachfolger!

Auch Bond-Darsteller Daniel Craig wird vom britischen Königshaus geehrt.
Auch Bond-Darsteller Daniel Craig wird vom britischen Königshaus geehrt.

Chris Pizzello/Invision via AP/dpa

Bang ShowbizBang Showbiz | 21.12.2022, 14:00 Uhr

Daniel Craig kümmert sich nicht um die Gerüchte über den nächsten James Bond.

Der 54-jährige Schauspieler, der vergangenes Jahr in „Keine Zeit zu sterben“ seinen fünften und letzten Auftritt als 007 hatte, betonte, dass er die Spekulationen um seinen Nachfolger als kultiger Leinwandspion nicht zur Kenntnis nimmt.

„Ich schenke dem nicht wirklich Beachtung“

Im Gespräch mit dem „Happy Sad Confused“-Podcast während eines Live-Specials im 92nd Street Y in New York City sagte er diese Woche: „Ich schenke dem nicht wirklich Beachtung. Ich bin einfach… Ich gehe nicht ins Internet, ich habe keine sozialen Medien.“ Allerdings hat der „Glass Onion: A Knives Out Mystery“-Star verraten, dass er sich den nächsten Bond-Film im Kino ansehen wird. Auf die Frage, ob er es genießen wird, einen neuen Schauspieler in der Rolle zu sehen, fügte er hinzu: „Ich werde [im Kino] in der ersten Reihe stehen.“

Daniel über seine Entscheidung ins Franchise einzusteigen

Über seine eigene Entscheidung, mit „Casino Royale“ aus dem Jahr 2006 in das Franchise einzusteigen, sagte Daniel, dass er im Zwiespalt war, als es um das “Für und Wider“ eines solch großen Schrittes ging. “Auf der Pro-Liste war: Es würde mein Leben verändern. Auf der Contra-Liste stand: Es würde mein Leben verändern”, scherzte Craig und fügte hinzu: „Ich wusste, dass ich ein gewisses Maß an Anonymität hatte, ich konnte immer noch ausgehen, ich konnte immer noch reisen und zum Flughafen gehen. Ich konnte all diese Dinge tun… Ich wusste, dass das irgendwie verschwinden würde. […] Ich konnte einfach nicht…. Ich bin zu meinen engsten Freunden gegangen, die habe ich um Rat gefragt. Und sie sagten nur: ‚Du musst das tun, du wirst es bereuen, wenn du es nicht tust.‘ Und das habe ich getan, und hier sind wir also.“