Millionärsfamilie wieder im TV„Die Geissens“: Starttermin für 21. Staffel steht endgültig fest!

Carmen Geiss, die Töchter Shania und Davina und Ehemann Robert Geiss. (jom/spot)
Carmen Geiss, die Töchter Shania und Davina und Ehemann Robert Geiss. (jom/spot)

RTLZWEI/Niklas Niessner

SpotOn NewsSpotOn News | 12.12.2022, 10:15 Uhr

Die Doku-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" geht in eine neue Runde. RTLzwei hat nun den Starttermin für die 21. Staffel bekannt gegeben.

Die Doku-Soap „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ kehrt bald zurück.

Bereits am 2. Januar 2023 (immer montags, 20:15 Uhr bei RTLzwei) feiert die 21. Staffel Premiere. Auf Familie Geiss warten dieses Mal glamouröse Trips nach London, Istanbul oder Dubai.

London calling

Zum Auftakt geht es für die Millionärsfamilie nach London. Neben Sightseeing im Doppeldeckerbus und ausgiebigem Shoppen speist man „beim Lieblingsitaliener von Prinzessin Diana, trinkt Cocktails in Prinz Harrys Lieblingspub und lässt sich die Haare von Kates Friseur stylen“, heißt es in der Ankündigung. Robert Geiss (58) will sich in London vor allem Inspiration für seine neue Roberto-Geissini-Kollektion holen und besucht dafür das Camden-Viertel.

Zudem steht die Überlegung im Raum, ein Domizil in der Metropole zu erwerben. Zufällig steht sogar Lady Dis ehemalige WG zum Verkauf. Carmen Geiss (57) würde aber lieber in Dubai ein weiteres Zuhause finden, dort, wo es wärmer ist.

Die Geissens seit 2011 bei RTLzwei

„Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ läuft seit 2011 bei RTLzwei. Die Familie um Mutter Carmen, Vater Robert und den beiden Töchtern Shania (18) und Davina (19) wird in ihrem Alltag in Monaco, St. Tropez und auf Reisen begleitet.