Oberhaupt von Kölner TV-Doku-FamilieFred Fussbroich: TV-Legende stirbt mit 81 Jahren

Fred Fussbroich ist verstorben. (hub/spot)
Fred Fussbroich ist verstorben. (hub/spot)

imago/Lumma Foto

SpotOn NewsSpotOn News | 18.10.2022, 13:05 Uhr

TV-Star Fred Fussbroich ist verstorben. Der Vater der Kölner Doku-Familie Fussbroich wurde 81 Jahre alt. Bekannt wurde er bereits Ende der 80er Jahre.

Trauer um TV-Star Fred Fussbroich: Das Oberhaupt der bekannten Kölner Doku-Familie Fussbroich ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Auf der Facebook-Seite von Fred Fussbroichs Sohn Frank (54) sind zahlreiche Beileidsbekundungen zu lesen. Frank Fussbroichs Profilbild ist zudem schwarz eingefärbt. Zuvor hatte der „Express“ berichtet, dass auch aus dem Umfeld der Familie „die traurige Nachricht bestätigt“ wurde.

WDR-Doku machte Familie berühmt

Bekannt wurden die Familie Fussbroich, bestehend aus Fred, seiner Ehefrau Annemie und Sohn Frank, durch ihre Doku-Soap, die seit Ende der 80er Jahre im WDR Fernsehen ausgestrahlt wurde. Die Regisseurin Ute Diehl erhielt dafür 1992 den Grimme-Preis. „Die Fussbroichs“ gilt als erste deutsche TV-Doku-Soap und wurde von 1989 bis 2001 gedreht. Sie ebnete anderen Reality-Formaten den Weg.

Frank Fussbroich ging mit Frau Elke 2018 ins „Sommerhaus der Stars„, am Ende wurde das Paar Dritter. Auch an der großen „Dschungelshow“ nahm er 2021 teil.