Eigenheim bezogenJanni Hönscheid und Peer Kusmagk leben jetzt in Dänemark

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk lernten sich bei "Adam sucht Eva" kennen und haben drei Kinder. (ae/spot)
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk lernten sich bei "Adam sucht Eva" kennen und haben drei Kinder. (ae/spot)

IMAGO/Future Image

SpotOn NewsSpotOn News | 06.07.2024, 16:01 Uhr

Nach mehreren Umzügen hat das TV-Paar Janni Hönscheid und Peer Kusmagk ein neues Zuhause in Dänemark gefunden. Mit ihren drei Kindern bezogen sie ein Eigenheim mitten im Grünen, das der Moderator in den vergangenen Wochen saniert hat.

Ex-Profisurferin Janni Hönscheid (33) und Moderator Peer Kusmagk (49) haben in ihrer achtjährigen Beziehung schon viele Tapetenwechsel erlebt. Nach einiger Zeit in Berlin und Potsdam wohnten sie seit Ende 2021 in verschiedenen Unterkünften auf Mallorca, kamen aber auch auf der spanischen Insel nie so richtig an. Nun haben sie ein Haus in Dänemark gekauft und nach einer Renovierung bezogen. Damit beginnt für das Paar, das drei Kinder hat, ein neuer Lebensabschnitt.

Bereits Anfang des Jahres besichtigte die Familie mehrere Häuser im hohen Norden. In ihrer Instagram-Story verkündete Hönscheid damals aber noch, dass die Zukunft unklar sei: "Sollten wir wirklich ein Haus finden, was uns anspricht, könnte es relativ schnell gehen. Aber auch dann haben wir noch nicht beschlossen, ob es nur ein Sommerhaus wird und wir im Winter reisen, oder ob wir komplett herziehen. Alles ist offen und wir sind gespannt."

Sie betreute die Kinder, er renovierte

Das aus dem TV bekannte Paar fand tatsächlich eine geeignete Immobilie im Grünen. In den vergangenen Monaten hat Peer Kusmagk sie mit der Unterstützung von Familie und Freunden auf Vordermann gebracht, Fußböden erneuert, Wände gestrichen, eine neue Balkonbrüstung angebracht. Unter dem Dach entstand ein lichtdurchfluteter Yoga-Raum. Ehefrau Janni hielt die Follower regelmäßig auf dem Laufenden. Sie betreute in der Zeit die drei Kinder auf der Insel Fehmarn und auf weiteren Zwischenstopps, damit der einstige Dschungelkönig in Ruhe und so schnell wie möglich das Zuhause für die Familie herrichten konnte. Inzwischen ist sie mit den Kleinen aber auch nach Dänemark gereist und vor wenigen Tagen ins Haus gezogen.

Auf dem weitläufigen Anwesen mit großem Garten und hohen Bäumen warten noch viele weitere Projekte. So zogen gerade einige Schafe ein, für die nun ein langer Zaun gezogen werden muss. Auch eine alte Wendeltreppe, die aus ihrem Hochzeitsort Heiligenhafen stammt, wird derzeit noch aufgearbeitet.

Auf Mallorca fühlte sich die Familie nicht mehr wohl – nicht zuletzt, weil in ihrer Wohnung ein Schimmelproblem aufgetreten war. Die Familie war seit der Auswanderung 2021 schon mehrfach auf der Insel umgezogen, da die jeweilige Wohnsituation nicht passte. Zunächst lebten sie auf einer gemieteten Finca, in der es keine Heizung gab und der Strom häufig ausfiel. In den Bäumen hatten sich zudem Prozessionsspinner breit gemacht. Auch zuvor in Deutschland hatten sie schon verschiedene Unterkünfte ausprobiert, von einem Haus mit Garten bis hin zu einer 80-Quadratmeter-Wohnung. Nach Berlin und Potsdam zog es sie dann nach Mallorca, da Surferin Hönscheid in den Städten die Nähe zum Wasser vermisste. Nun scheint die Familie aber angekommen zu sein. Die 33-Jährige verkündete jedenfalls auf Instagram, dass sie sich im dänischen Eigenheim sehr wohl fühle.

2016 lernten sie sich in einer Reality-Show kennen

Das Paar hatte sich 2016 in der dritten Staffel der RTL-Nackt-Show "Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies" kennengelernt. Ein Jahr später erfolgte die Hochzeit. Anfang August 2017 wurde Sohn Emil Ocean geboren, im Juli 2019 kam Tochter Yoko zur Welt, im September 2021 folgte noch Sohn Merlin.