Deal am Donnerstagabend Jetzt doch: Elon Musk kauft Twitter

Elon Musk - Revenge Of The Electric Car - Red Carpet - 2021 -Getty BangShowbiz
Elon Musk - Revenge Of The Electric Car - Red Carpet - 2021 -Getty BangShowbiz

Elon Musk - Revenge Of The Electric Car - Red Carpet - 2021 -Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 28.10.2022, 10:52 Uhr

Der Unternehmer hat seine 44 Milliarden Dollar schwere Übernahme von Twitter beendet.

Elon Musk hat seine 44 Milliarden schwere Übernahme von Twitter beendet.

Der reichste Mann der Welt hat den Deal am Donnerstagabend über den Tisch gebracht. Nach dem Takeover des Tesla-Chefs haben zwei hochrangige Twitter-Mitarbeiter, Parag Agrawal und Ned Segal, das Unternehmen verlassen.

„Der Vogel ist frei“

In Bezug auf das Twitter-Logo schrieb Musk nach dem Abschluss des Deals: „Der Vogel ist frei.“ Twitter hat den Verkauf noch nicht offiziell bestätigt, aber ein früher Investor verriet gegenüber der BBC, dass Musk seine Ankündigung tatsächlich wahr gemacht hat.

Ein weiterer Hinweis ist die Änderung von Musks Twitter-Bio: Sie enthält jetzt die Worte „Chief Twit“.

Musk über seinen Twitter Kauf

Erst vor kurzem schrieb der Space-X-Gründer über seine Motivation, das soziale Netzwerk zu erwerben. In einer Nachricht mit dem Titel „Liebe Twitter-Berater“ erklärte er: „Der Grund aus dem ich Twitter kaufe ist, dass es wichtig für die Zukunft unserer Zivilisation ist, einen gemeinsamen digitalen Marktplatz zu haben, auf dem eine Reihe unterschiedlicher Meinungen auf gesunde Weise besprochen werden können, ohne, dass das Ganze in Gewalt ausartet.“