Hauptrolle in "True Jackson, VP"Keke Palmer über ihre Nickelodeon Karriere – ich fühlte mich „gefangen“

Keke Palmer - July 2022 - Avalon - Nope Premiere BangShowbiz
Keke Palmer - July 2022 - Avalon - Nope Premiere BangShowbiz

Keke Palmer - July 2022 - Avalon - Nope Premiere

Bang ShowbizBang Showbiz | 17.11.2022, 18:00 Uhr

Keke Palmer enthüllte, dass sie sich als Kinderstar bei Nickelodeon wie „gefangen“ fühlte.

Die 29-jährige Schauspielerin war 15 Jahre alt, als sie die Hauptrolle in „True Jackson, VP“ spielte, wobei sie insbesondere die siebentägige Nickelodeon-Kreuzfahrt während der dreijährigen Laufzeit der Sitcom als besonders schwierig empfand.

Keke über ihre schwierige Erfahrung als Kinderstar

In einem Gespräch mit der „Next Gen“-Ausgabe des „Hollywood Reporter“-Magazins erzählte Palmer: „Ich hatte dabei das Gefühl, in einem SpongeBob-Anzug herumzulaufen, den ich nicht ausziehen konnte. Ich war wie gefangen. Ich konnte mein Zimmer nicht verlassen, ohne dass jemand auf mich zukam und mich True Jackson nannte. Was du dann für alle bist, ist einfach nur eine Figur… nur ein Teil ihrer Erfahrung.“

In diesen Rollen spielte sie außerdem mit

Die Show lief von 2008 bis 2011, wobei Keke, die als True Jackson berühmt wurde, daraufhin in Filmen wie „Scream Queens“, „Hustlers“ und „Nope“ zu sehen war. Über letzteren, bei dem Jordan Peele die Regie übernahm, verriet die Darstellerin: „Die Leute wissen nicht, was es brauchte, um überhaupt an den Punkt zu gelangen, an dem ich diese Rolle darstellen konnte. Niemand hätte mich zuvor in dieser Rolle gesehen, wenn ich nicht davor all die Sachen getan hätte, die ich zuvor machte, also bin ich aus mehr als nur einem Grund stolz darauf.“