Für ihre Marke American Riviera OrchardKurz vor „Trooping the Colour“: Meghan zeigt neue Lifestyle-Produkte

Herzogin Meghan arbeitet fleißig an ihrer Lifestyle-Marke. (eee/spot)
Herzogin Meghan arbeitet fleißig an ihrer Lifestyle-Marke. (eee/spot)

imago/USA TODAY Network

SpotOn NewsSpotOn News | 15.06.2024, 17:07 Uhr

Verdächtiges Timing? Nur wenige Stunden vor Beginn der Militärparade "Trooping the Colour" in Großbritannien hat Herzogin Meghan zwei neue Produkte ihrer Lifestyle-Marke präsentiert.

Während alle Augen auf die britische Königsfamilie in Großbritannien und die alljährliche Militärparade "Trooping the Colour" gerichtet sind, hat Herzogin Meghan (42) unterdessen einen weiteren kleinen Vorgeschmack auf zwei Produkte ihrer Lifestyle-Marke American Riviera Orchard gegeben. Dieses Mal handelt es sich nicht um ihre Erdbeerkonfitüre, sondern um eine Himbeermarmelade sowie Hundekuchen.

Beide Produkte hat die Herzogin von Sussex einem engen Freund ihres Ehemannes Prinz Harry (39) zukommen lassen. Auf Instagram teilte der argentinische Polospieler Ignacio Figueras (47) nur ein paar Stunden vor Beginn der Geburtstagsparade von Charles in London in zwei Storys Fotos von Meghans Geschenken.

Ein Bild zeigt das liebevoll dekorierte Himbeermarmeladenglas auf einem Marmortisch im sonnigen Garten. Darauf sind deutlich Meghans Markenname American Riviera Orchard Montecito und das dazugehörige Symbol zu erkennen. Per Hand beschriftete sie das Glas mit dem Wort "Raspberry" (zu Deutsch: Himbeere).

Ein weiteres Foto zeigt offenbar den Hund des Polospielers, neben dem ein weiteres Glas mit Schleife und hölzernem Deckel zu sehen ist. Dieses ist mit "Dog Biscuits" (zu Deutsch: Hundekuchen) beschriftet. In dem Glas sind braune Kekse in Knochenform zu erkennen.

Warten auf Meghans Marken-Produkte

Herzogin Meghan hatte ihre Lifestyle-Marke American Riviera Orchard Mitte März gelauncht. Neben Marmelade und Hundekuchen möchte Harrys Frau eine Vielzahl weiterer Produkte aus fast allen Lifestyle-Bereichen verkaufen. Wann die Produkte auf den Markt kommen, ist aktuell aber noch nicht bekannt.

Keine Einladung zu "Trooping the Colour"

Zum zweiten Mal in Folge haben Prinz Harry und Herzogin Meghan keine Einladung zur traditionellen n Militärparade zu Ehren des Geburtstages von König Charles III. erhalten. Bereits vergangenes Jahr, beim ersten "Trooping the Colour" zu Ehren von König Charles III. (75), waren der Herzog und die Herzogin von Sussex nicht dabei.

2022 besuchten Harry und Meghan das Event in London zum letzten Mal. Damals handelte es sich um ein besonderes "Trooping the Colour" zu Ehren des Platinjubiläums von Queen Elizabeth II. (1926-2022) im selben Jahr. Allerdings zeigten sie sich damals nicht mit den restlichen Mitgliedern der Königsfamilie auf dem Balkon.