Leidet Britney Spears an einer Demenz?

Leidet Britney Spears an einer Demenz?
Leidet Britney Spears an einer Demenz?

Foto: imago / Everett Collection

01.05.2021 20:31 Uhr

Der Vater von Britney Spears hat in ärztlichen Dokumenten offenbar angegeben, dass seine berühmte Tochter seit über einem Jahrzehnt an Demenz leide.

Das solle aus Dokumenten über ihre Betreuung hervorgehen. Die Enthüllung dieser News-Bombe wird in einer bevorstehenden BBC-Dokumentation über die Sängerin mit dem Titel „The Battle for Britney: Fans, Cash and a Conservatorship“ präsentiert. Das berichtet die britische Zeitung „Sun“.

Der 68-Jährige markierte demnach in einem Gerichtsdokument ein Kästchen mit „Demenz, Einweisung oder Behandlung wie angeben“ als Grund für die 2008 eingerichtete Vormundschaft seiner Tochter. Zur Zeit lebt Spears gemeinsam mit ihrem Freund Sam Asghari zusammen in ihrem Haus in Los Angeles.

Leidet Britney Spears an einer Demenz?
Leidet Britney Spears an einer Demenz?

Foto: imago / APress

Zwei unterschiedliche Möglichkeiten?

„Es gibt also durchaus auch die Möglichkeit, dass Britney an Demenz leiden könnte“, mutmaßt der Journalist Mobeen Azhar laut der „Sun“. Dieses Problem haben weltweit 5 Prozent von Leuten, die unter 65 an Gedächtnisverlust leiden. Gehört Britney also dazu?

„Jetzt bin ich natürlich kein Arzt, aber wenn das der Fall ist, dann ist sich die Welt dessen nicht bewusst. Aber die andere Option ist tatsächlich unheimlicher“, fügte Azhar hinzu. Die wäre die, dass Britney Spears keinerlei psychische Probleme hat und trotzdem nicht die Kontrolle über ihr eigenes Leben – geschweige denn über ihr Vermögen – hat.

#FreeBritney kämpft für ihre Freiheit

Jamie Spears ist seit Britneys Zusammenbruch im Jahr 2007 als Vormund für sie eingetragen, inzwischen allerdings nur noch zum Teil, da die Sängerin eine Betreuerin gestellt bekommen hat.

Mitglieder der #FreeBritney-Bewegung, die glauben, dass Britney zu Unrecht von ihrem Vater und ihrem Team kontrolliert wird, setzen sich seit einiger Zeit dafür ein, dass Jamie Spears die Vormundschaft entzogen wird.

Seltsame Instagram-Beiträge

Seit Monaten verhält sich die 39-Jährige merkwürdig, sorgt besonders mit ihren Postings auf Instagram für jede Menge Verwirrung bei ihren Fans und Followern. Immer wieder die selben Bilder, die gleichen Posen, die identischen Outfits. Für viele spricht das dafür, dass die Musikerin gar nicht selbst verantwortlich ist für ihren Content, sondern dass auch jemand ihren Instagram-Account kontrolliert.

Andererseits werden sich jetzt sicherlich auch viele fragen, ob eine Demenz nicht vielleicht die Erklärung für das seltsame Verhalten von Britney sein könnte.