Großes FestNach Covid-Pandemie: So krass soll Hochzeit von Caprice werden!

Caprice Bourret - at NTAs in London - 2020 - FAMOUS BangShowbiz
Caprice Bourret - at NTAs in London - 2020 - FAMOUS BangShowbiz

Caprice Bourret - at NTAs in London - 2020 - FAMOUS

Bang ShowbizBang Showbiz | 30.12.2022, 10:00 Uhr

Caprice will noch immer eine Mega-Party planen, um ihre Hochzeit zu feiern.

Das 51-jährige Model heiratete Ty Comfort – den Vater ihrer neunjährigen Söhne Jax und Jett – in einer unauffälligen Standesamtszeremonie im Dezember 2019, aber die COVID-19-Pandemie machte dann ihre Pläne für eine große Feier später zunichte.

Sie wusste, er ist der „Richtige“

Trotz der Verzögerung ist das Paar aber immer noch daran interessiert, eine große Party zu schmeißen, um die Hochzeit mit allen Freunden und Verwandten zu feiern. Caprice erzählt: „Wir wollten ein großes Fest, dann schlug Covid zu. Aber wir werden auf jeden Fall irgendwann eine große Party machen.“ Caprice und Ty trafen sich zum ersten Mal vor 11 Jahren über einen gemeinsamen Freund und nur zwei Monate später bat der millionenschwere Geschäftsmann die blonde Schönheit, bei ihm einzuziehen. Sie wusste offenbar schon damals, dass es das „Richtige“ war.

„Es fühlt sich instinktiv richtig an“

„Es fühlte sich instinktiv richtig an. Ich hatte gewartet und gewartet, um den richtigen Mann zu treffen und war niemals Kompromisse eingegangen, wenn es darum ging, eine lebenslange Partnerschaft und Kinder zu haben – aber mit ihm habe ich es richtig gemacht. Es ist leicht, sich in Ty zu verlieben, aber dieses Mal war mein Kopf auf mein Herz ausgerichtet. Früher war ich in die Idee verliebt, verliebt zu sein, und entdeckte, dass man nach dem Ende der Flitterwochen echte Gefühle braucht. Das habe ich bei Ty gefunden.“