Es geht um Weihnachten Tom Kaulitz: Er hat eine neue Geschäftsidee – wie realistisch ist sie?

Heidi Klum and Tom Kaulitz - 2019 Vanity Fair - Famous BangShowbiz
Heidi Klum and Tom Kaulitz - 2019 Vanity Fair - Famous BangShowbiz

Heidi Klum and Tom Kaulitz - 2019 Vanity Fair - Famous

Bang ShowbizBang Showbiz | 29.11.2022, 10:00 Uhr

Der Tokio-Hotel-Star hat vor, in Los Angeles einen deutschen Weihnachtsmarkt zu eröffnen.

Tom Kaulitz will in Los Angeles einen Weihnachtsmarkt eröffnen.

Der Tokio-Hotel-Gitarrist hat seine Heimat Deutschland schon vor mehreren Jahren hinter sich gelassen. Sein Lebensmittelpunkt liegt heute in Kalifornien, wo er ganzjährig gutes Wetter genießt und in LA mit den Schönen und Reichen unterwegs ist.

„Einen richtig deutschen Weihnachtsmarkt“

Doch wenn anderswo die Temperaturen sinken und der erste Glühwein geschlürft wird, scheint Tom in der Millionenmetropole eine deutsche Tradition zu vermissen: den Weihnachtsmarkt. Deshalb hat der Musiker vor, die beliebten Stände irgendwann nach Los Angeles zu bringen. Im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur verriet er: „Ich will auch unbedingt einen Weihnachtsmarkt in Los Angeles aufmachen. Einen richtig deutschen Weihnachtsmarkt.“ Ganz besonders wichtig sei ihm dabei der traditionelle Schmalzkuchen.

Gerade fehlt Tom leider die Zeit dafür

Doch so schnell wird Tom seine pfiffige Geschäftsidee wohl nicht in die Tat umsetzen. Denn mit seiner Band Tokio Hotel hat der Zwillingsbruder von Bill Kaulitz derzeit noch alle Hände voll zu tun. Gerade erst brachten die gebürtigen Magdeburger nämlich ihr neues Album „2001“ auf den Markt. „Irgendwann aber wird es eine Zeit dafür geben. Dieser Plan steht, er ist fest in meinem Kopf“, verspricht Tom im Interview weiter.