Whoopi Goldberg will nach 14 Jahren einen Cut

Whoopi Goldberg will nach 14 Jahren einen Cut
Whoopi Goldberg will nach 14 Jahren einen Cut

IMAGO / MediaPunch

11.09.2021 09:11 Uhr

Hollywood-Schauspielerin und Talkmasterin Whoopi Goldberg ist wieder bereit für die große Leinwand.

Die 65-jährige Entertainerin hat Berichten zufolge keine Lust mehr auf ihre Tätigkeit als Talkshow-Moderatorin bei der amerikanischen Daily-Show „The View“. Stattdessen wolle Goldberg zurück zu ihren Anfängen und sich erneut als ernsthafte Schauspielerin versuchen.

Whoopi Goldberg hat Lust auf Veränderungen

Ein Bekannter der Hollywoodlegende verriet dem Magazine ‚Globe‘: „Sie hat große Kopfschmerzen und deshalb will sie einige Veränderungen in ihrem Leben vornehmen. Die Arbeitszeiten bei ‚The View‘ sind lang und anstrengend, außerdem hat sie da keine Freunde, die ihr Spaß bringen oder das Ganze spannend machen. Nach 14 Jahren, in denen sie dasselbe gemacht und sich mit den Co-Moderatorinnen gestritten hat, braucht sie einfach einen klaren Strich.“

Zeit nur für Nebenrollen

Die „Sister Act“-Darstellerin, die für ihre Arbeit an „Ghost“ 1991 mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, übernahm in den vergangenen Jahren eher kleinere Nebenrollen. Nun sei sie jedoch bereit, wieder größere Parts in Filmprojekten zu spielen.

Vor einer Weile erklärte Whoopi bereits, dass eine ihrer Traumrollen die des Time Lords in der britischen Kultsendung ‚Doctor Who‘ sei. „Ich wollte immer Doctor Who sein und das will ich immer noch“, verriet sie, „Ich glaube, dass das eine Entwicklung ins Amerikanische bedeuten würde und ich weiß nicht, ob das für ‚Doctor Who‘ das Richtige ist.“ (Bang)