Beim Onlineshopping sparen: Kleiden wie die Stars zum Schnäppchenpreis

Alina KuehnellAlina Kuehnell | 12.11.2021, 15:05 Uhr
Beim Onlineshopping sparen: Kleiden wie die Stars zum Schnäppchenpreis
Beim Onlineshopping sparen: Kleiden wie die Stars zum Schnäppchenpreis

Shutterstock/ Rawpixel.com

So stylisch aussehen wie die Stars dieser Welt – und das auch noch zum Schnäppchenpreis? Wir verraten, wie das geht!

Ob auf dem roten Teppich oder in den Hochglanzmagazinen dieser Welt: Stars geben den Modetrend vor und sie sind stets gut gekleidet. Doch während die Promis viele ihrer Outfits von Sponsoren gestellt bekommen, müssen Sie selbst tief in die Tasche greifen, um sich einzukleiden. Wirklich? Nein! Beim Shopping lässt sich im Handumdrehen bares Geld sparen. Mein-Deal.com liefert Ihnen geniale Cashback Aktionen für Kosmetik, Lebensmittel und mehr und hier verraten wir Ihnen, wie Sie beim Klamottenkauf das Budget schonen.

Immer gegen den Zyklus kaufen

Nein, natürlich hat dieser Tipp nichts mit den Hormonen zu tun, sondern mit dem Wetterzyklus. So, wie sich persönliche Geschmacksvorlieben bereits im Mutterleib entwickeln, so hat sich auch Ihr Kleiderstil im Laufe der Jahre entwickelt. Trotz aktueller Modetrends gibt es also immer Basics und schicke Outfits, die Sie auch im nächsten Jahr noch gern tragen möchten. Eines ist beim Shopping immer wieder zu spüren: Wenn Sie Winterkleidung im Sommer kaufen und umgekehrt, können Sie bares Geld sparen.

Denn am Ende der Wintersaison müssen die Händler Platz machen für die Frühjahrskollektion und wenn die warmen Tage zur neige gehen, wird der Platz für Mäntel, Mützen und Co. gebraucht. Die beste Option also, um den begrenzten Lagerplatz der Onlineshops zu entlasten und im Winter heiße Sommerschnäppchen zu ergattern und andersrum.

Beim Onlineshopping sparen: Kleiden wie die Stars zum Schnäppchenpreis

Shutterstock/ Zaitsava Olga

Nicht mehr benötigte Kleider verkaufen

Second-Hand-Shops und Marktplätze sind den meisten Internetnutzern wohl bekannt. Der ein oder andere freut sich über ein günstiges Schnäppchen und davon können Sie profitieren. Sie haben in Ihrem Kleiderschrank zahlreiche Stücke, die Sie nie wieder anziehen, die aber noch viel zu schade für die Entsorgung sind? Dann verkaufen Sie sie über diverse Online-Plattformen und bessern so nebenbei Ihr Budget auf. Ihre Einnahmen können Sie dann wieder in neue Kleidung investieren.

Natürlich gibt es auch heute noch die Möglichkeit, lokale Flohmärkte zu besuchen. Allerdings ist die Erfolgschance beim Verkauf von Kleidung gering. Zu hoch ist die Anzahl jener, die Kleidung als Massenware verkaufen und damit die Preise in die Knie zwingen. Das ein oder andere schöne Designerstück, was Sie sich vor wenigen Monaten oder Jahren einmal gekauft haben, ist allerdings mehr wert als nur ein paar Euro. Und übers Internet haben Sie beste Möglichkeiten, hier auch einen Käufer zu finden.

Preisvergleich vor jedem Kauf

Einfach das erstbeste Stück in den Warenkorb packen und kaufen? Bloß nicht, denn mit einem Preisvergleich können Sie bares Geld sparen. Designerstücke sind meist ähnlich teuer bei allen Shops, doch vor allem, wenn es um Basics geht, können Sie eine Menge Geld einsparen. Manchmal finden Sie die gleiche Leggings, das gleiche Halstuch oder die gleichen Strümpfe bei der Konkurrenz günstiger und Sie können gleich ein wenig mehr einkaufen.

Rund 54,7 Milliarden Euro wurden in Deutschland 2020 für Kleidung investiert. Wenn Sie für das gleiche Geld mehr Ware bekommen, kann sich das durchaus lohnen. Achten Sie aber dennoch auf die Qualität, denn das billigste Produkt ist zwar eine Befriedigung für Ihre Schnäppchenlust, hat aber meist schlechte Herstellungsbedingungen und hält unter Umständen nur zwei bis drei Waschladungen in Ihrer Waschmaschine durch. Daher im Zweifel lieber nach günstigen, aber dennoch qualitativ hochwertigen Produkten Ausschau halten.

Beim Onlineshopping sparen: Kleiden wie die Stars zum Schnäppchenpreis

Shutterstock/ insta_photos

Der Trick mit dem Warenkorb

An dieser Stelle erfahren Sie einen echten Geheimtipp, mit dem Sie nicht immer, aber durchaus einige Male bares Geld sparen können! Wenn Sie durch die weite Welt des Internets stöbern und in einem Ihrer Lieblingsshops Produkte in den Warenkorb legen, kaufen Sie diese nicht sofort. Schließen Sie nach der Shopping-Tour einfach mal die Website und belassen Sie die Waren im Warenkorb. Natürlich sollten Sie sich vorher in Ihr Kundenkonto einloggen, damit die Produkte auch wirklich gespeichert werden.

Da der Händler Ihnen natürlich genau die Produkte verkaufen möchte, versucht er, Ihnen den Kauf schmackhaft zu machen. Oft haben Sie schon wenige Tage, nachdem Sie den Warenkorb gefüllt haben, eine E-Mail im Postfach, die Sie an Ihre Wunschprodukte erinnert und gleich noch einen Gutschein für Versandkosten oder einen Rabattgutschein mitliefert. Es kann sich durchaus lohnen, denn Kauf, um ein paar Tage zu verzögern, um ein tolles Angebot des Händlers zu erhalten.

Beim Onlineshopping sparen: Kleiden wie die Stars zum Schnäppchenpreis
Markenmode gibt es heute bei einigen deutschen Fashion Online Shops billiger!

IMAGO / Shotshop

Besondere Tage und Sparaktionen nutzen

Aus Shopper-Sicht gibt es sie zwar viel zu selten, doch wenn sie stattfinden, sind sie ein Highlight. Die Rede ist natürlich von Spar-Tagen wie dem Black Friday, der jedes Jahr im November stattfindet. Hier überbieten sich die Händler förmlich mit ihren Rabatten und der Gewinner ist der Verbraucher. Wenn Sie also gerade keinen ganz eiligen Kauf tätigen müssen und stattdessen etwas Geduld mitbringen, warten Sie auf solche Schnäppchen-Sales, um Ihre Wunschprodukte bedeutend günstiger zu erhalten.

Das ist natürlich nicht immer möglich, denn wenn Sie im Sommer ein neues Kleid benötigen, wollen Sie vermutlich nicht bis November warten. Doch auch während des Jahres gibt es Phasen, in denen Sie mehr Geld sparen können. Im Sommer sind das meist die Sommerferien, wenn viele Kunden in den Urlaub fahren und weniger Zeit zum Shoppen haben. Die verbleibende Kundschaft darf sich dann über Rabatte und Aktionen freuen, die für die Treue während der Ferienzeit belohnen soll.

Beim Onlineshopping sparen: Kleiden wie die Stars zum Schnäppchenpreis

Shutterstock/ Magi Bagi

Im Outlet nach Schnäppchen stöbern

Outlets und Fabrikverkäufe sind die perfekte Option für alle Schnäppchenjäger. Ob bei bekannten Süßwarenhändlern oder eben auch im Bereich von Fashion, Accessoires und Co. – im Outlet können Sie oft sogar mehr als 50 % des Originalpreises sparen. Wenn Sie sich jetzt fragen, warum Outlets gute Produkte so günstig anbieten, kommt hier die Erklärung! Ein Fashion-Outlet hält für Sie nicht die aktuelle Mode der Saison bereit, sondern die Renner aus der Vorsaison. Die Trends ändern sich fast jedes Jahr und die Kollektionen, die dann nicht mehr aktuell sind, bleiben als Ladenhüter auf der Stange hängen. Doch warum eigentlich immer mit der Mode und dem aktuellen Lifestyle gehen, wenn das Lieblingsoutfit auch im nächsten Jahr noch genauso gut aussieht?

Wer nicht zwingend immer die Looks der Laufstege kopieren möchte, kann im Outlet geniale Outfits zusammenstellen und dabei richtig große Rabatte mit nach Hause nehmen. Sehr häufig finden Sie hier nicht nur Basics und günstige Produkte, sondern auch Designerstücke, die auch Promis auf dem roten Teppich tragen würden. So wird Shopping günstiger.

(KTAD)