Silvia Wollny: Diese Beauty-OPs hat sie schon machen lassen

Tari TamaraTari Tamara | 08.11.2021, 13:44 Uhr

IMAGO / Noah Wedel

Silvia Wollny setzt als elffache Mutter auf natürliche Schönheit und auch beim Styling steht Praktikabilität über Optik! Schließlich hat sie mit ihren eigenen Kids und ihren etlichen Enkelkindern eine ganze Rasselbande im Zaum zu halten. 

Trotzdem hat auch Silvia Wollny von „Die Wollnys“ schon die ein oder andere Beauty-OP hinter sich, auch wenn das viele gar nicht wissen. Bereits vor drei Jahren sprach sie ganz offen darüber.

Sie ließ sich den Bauchlappen entfernen

Es fing damit an, dass Silvia in den letzten Jahren abgenommen hat. Ganze 50 Kilo soll die beliebte TV-Darstellerin verloren haben. Doch mit den purzelnden Kilos blieb auch überschüssige Haut im Bauchbereich über.

Diese ließ sich Wollny schon vor einigen Jahren entfernen: „Ich bin froh, dass ich damals meine 50 Kilo abgenommen habe so schnell. Danach habe ich mir ja auch meine Bauchlappen wegmachen lassen“, verriet sie bereits 2018 bei ihrer Teilnahme bei „Promi Big Brother„.

Damals präsentierte sie im TV auch stolz ihren Bauch und ihre Narbe und erklärte weiter: „Und wenn du so siehst, meine Narben, da ist kaum was. Siehste? Ganz fein. Aber weißt du, ich hab elf Kinder gekriegt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Silvia Wollny (@wollnysilvia)

Sie ließ sich das Winke-Fleisch entfernen

So stolz wie auf ihren flachen Bauch, ist sie aber nicht auf alle Eingriffe. Denn sie ließ sich auch das sogenannte Winke-Fleisch an ihren Armen entfernen.

Doch mit dieser Operation und vor allem mit dem Ergebnis war sie nicht so zufrieden: „Der […] hat nur aufgeschnitten und wieder zugemacht. […] Es sollte im Grunde hier das Überflüssige weg, aber: Gar nix! Ich sag dir, das waren Schmerzen, bis in die Achseln hier oben rein“, gestand sie enttäuscht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Silvia Wollny (@wollnysilvia)

Das hat sie auch machen lassen

Neben den zwei größeren Eingriffen hat Silvia sich auch kleineren Eingriffen unterzogen. Denn wie die „Bild“-Zeitung berichtete, ließ sie ihre Schlupflieder korrigiere und hat ein sogenanntes „Vampir-Lifting“ machen haben lassen.

Das Vampir-Lifting ist eine innovative Behandlungsmethode mit körpereigenen Blutplasma, das dem Gesicht injiziert wird. Es aktiviert das Zellwachstum in den unteren Hautschichten und soll verjüngend wirken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Silvia Wollny (@wollnysilvia)

Steht bald die nächste OP an?

Aktuell ist Silvia Wollny auf Diät und verriet vor einigen Wochen, dass sie bereits abgenommen hat. „Ja, ich habe auch schon Erfolge, vielleicht gebe ich euch bald ja mal ein Update“, erklärte sie stolz in ihrer Insta-Story.

Heißt das etwa, das bald schon wieder eine Bauchstraffung ansteht, wenn sie noch mehr Kilos verliert? Noch hat sich Silvia nicht zu ihrem Diät-Update und einer weiteren Operation geäußert.

(TT)