Wer frei von Sünde ist...Elena Miras lacht vor „Das große Promi-Büßen“: „So schlimme Sachen habe ich nicht getan“

Tony PolandTony Poland | 05.07.2022, 17:10 Uhr
Elena Miras geht beim "Das große Promi-Büßen an den Start"
Elena Miras geht beim "Das große Promi-Büßen an den Start"

Foto: ProSieben/Nikola Milatovic

Im neuen ProSieben Trash-Format „Das große Promi-Büßen“ fühlt Olivia Jones gleich elf Promis aufgrund vergangener Verfehlungen auf den Zahn. Auch Elena Miras muss ihre Beichte ablegen. Die Schweizerin ist nämlich alles andere als ein unbeschriebenes Blatt.

Ab 7. Juli wird auf ProSieben Tacheles geredet, wenn bekannte Reality-TV-Größen öffentlich die Hosen oder Röcke runterlassen. Dann konfrontiert Olivia Jones (52) die Show-Teilnehmer von „Das große Promi-Büßen“ mit ihren Sünden aus deren TV Vergangenheit.

Bereits mächtig viel auf dem Kerbholz hat diesbezüglich Elena Miras. Die 30-Jährige hat in ihrer Zeit bei „Love Island“, im „Sommerhaus der Stars“, im „Dschungelcamp“, bei „Promis unter Palmen“ und zuletzt bei „Kampf der Realitystars“ schon für ein paar kleinere und größere Skandale gesorgt. Heute will sie davon nichts mehr wissen.

Elena Miras: Ihre Ausraster schrieben Trash-TV-Geschichte

Durch ihr arg feuriges Temperament, ihre sehr direkte Art und ihrem Gossen-Jargon hat sich Elena Miras in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Der Erfolg gibt der TV-Zicke allerdings recht, erst Anfang 2022 verließ die Drama-Queen die thailändische Sala als strahlende Siegerin bei „Kampf der Realitystars“. Und ja, da war sie im Gegensatz zu früheren Shows sehr smart.

„Das große Promi-Büßen“: Sendezeiten, alle Kandidaten und Infos zur neuen Show

Für noch mehr Aufsehen sorgte das Reality-Sternchen allerdings 2019, als die gute Elena in „Das Sommerhaus der Stars“ komplett ausrastete. Im Pärchenspiel „Du blöder Mixer“ mit ihrem damaligen Partner Mike Heiter (30) brachten sie die Patzer ihres Ex-Freundes so richtig auf die Palme. „Boah krass, wie dumm man sein kann! Du warst so schlecht. Oh mein Gott! Alles falsch!“, klingt uns auch heute noch in den Ohren.

Es hagelte Beleidigungen, Drohungen und Tränen. Kurios: Am Ende gewann das Couple trotzdem die Show. Das einstige Trash-Traumpaar lernte sich, wo auch sonst, 2017 nach dem Ende der ersten Staffel von „Love Island“ lieben. Nach drei Jahren Beziehung, einer Verlobung und einem gemeinsamen Kind, lieferten sich die zwei Streithähne im Anschluss einen öffentlichen Rosenkrieg auf Instagram.

Das große Promi-Büßen" class="size-full wp-image-1531395
Elf Reality-Stars gehen in „Das große Promi-Büßen“ zur Beichte: Ennesto Monté; Daniele Negroni; Helena Fürst; Simex; Tessa Hövel; Matthias Mangiapane; Gisele Oppermann; Calvin Kleinen; Elena Miras; Carina Spack; Daniel Köllerer (v.l.n.r.)

ProSieben/Nikola Milatovic

Die Unschuld vom Lande „haut denen aufs Maul!

„Ich muss für nichts büßen. Büßen ist ein starkes Wort und so schlimme Sachen habe ich nicht getan. Ich gehe nicht, um zu büßen, sondern um für Dinge gerade zu stehen, die ich getan habe“, lacht Elena Miras im Vorfeld gegenüber ProSieben. Dabei hatten zuletzt bei „Kampf der Realitystars“ zunächst wieder alle Angst vor ihr.

Zwar dürfte sie bei der Wahl zur intrigantesten Mitbewohnerin eigentlich an der Spitze gewesen sein, aber nur eine anonyme Person wählte Elena raus. „Die haben doch alle Angst, dass Elena denen aufs Maul haut!“ wollte Malkiel Dietrich (39) wissen.

In „Das große Promi-Büßen“ will es die feurige Braut gelassener angehen. „Ich habe mir vorgenommen alles entspannter anzugehen. Eine entspanntere Elena, die auch reflektiert.“ Welchen Sünden der Vergangenheit sie sich in der sogenannten „Runde der Schande“ stellen muss, weiß sie noch nicht. „Ich habe nichts verbrochen. Dennoch bin ich gespannt, womit ich konfrontiert werde.“ Wir auch.



„Das große Promi-Büßen“: Die Kandidaten

Die Kandidaten und Kandidatinnen von „Das große Promi-Büßen“ sind größtenteils bereits Trash-TV-Profis und wanderten schon durch zahlreiche andere Formate. Für Geld und Sendezeit machen die alles! Mit dabei sind:

Gossen-Girl Elena Miras
DSDS-Rüpel Daniele Negroni
TV-Zicke Carina Spack
Datingshow-Hopper Calvin Kleinen
TV-Mobber Matthias Mangiapane
Mr. Penisvergrößerung Ennesto Monté
GNTM-Heulsuse Giselle Oppermann
„Anwältin der Armen“ Helena Fürst
Ex Tennis-Profi Daniel Köllerer
Hostess und Influencerin Tessa Hövel
YouTuber Simex

„Das große Promi-Büßen“: Sendezeiten

Die erste Staffel von „Das große Promi-Büßen“ besteht aus sechs Folgen, in denen sich die mehr oder minder bekannten Kandidat:innen ihren Sünden stellen müssen. Das sind alle Sendezeiten:

Folge 1: Donnerstag, 7. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 2: Donnerstag, 14. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 3: Donnerstag, 21. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 4: Donnerstag, 28. Juli 2022, um 20:15 Uhr
Folge 5: Donnerstag, 4. August 2022, um 20:15 Uhr
Folge 6: Donnerstag, 11. August 2022, um 20:15 Uhr
„Das große Promi-Büßen“ ab dem 7. Juli auf ProSieben und auf der Streamingplattform Joyn.