Geissens-Ableger „Davina & Shania“: Ohne Strom in der Skihütte gefangen

Tari TamaraTari Tamara | 16.05.2022, 16:19 Uhr
Davina & Shania – We Love Monaco
Davina & Shania – We Love Monaco

RTLZWEI

Die neue RTLZWEI-Doku "Davina & Shania – We Love Monaco" geht heute in eine neue Runde. Diesmal geht es für die Geiss-Töchter zum Skifahren nach Valberg. 

Nachdem Davina und Shania Geiss schon seit Jahren Teil der Familien-Realityshow „Die Geissens“ sind, haben sie jetzt ihre eigene Sendung bekommen. Und der Start lief richtig gut!

Gute Quoten für „Davina & Shania“

0,81 Millionen Zuschauer verfolgten den Auftakt von „Davina & Shania – We Love Monaco“. Die Geiss-Töchter erhöhten den Marktanteil auf 3,1 Prozent. Das kann sich durchaus sehen lassen.

In der Zielgruppe schauten 0,43 Millionen Zuschauer die Sendung um die beiden verwöhnten Kinder. Dies sorgte für tolle 7,0 Prozent Marktanteil in dieser Zuseherschaft und machte allgemein einen guten Start für die Sendung.

So geht es heute weiter

Deswegen geht es heute (16. Mai) direkt mit der zweiten Folge rund und Davina und Shania brauchen nach dem ganzen Umzugs- und Renovierungstrubel erstmal eine Auszeit und beschließen, heimlich den Schlüssel der Hütte in Valberg aus dem Apartment der Eltern zu „klauen“, während Carmen und Robert nichtsahnend auswärts zu Mittag essen.

Mit ihrem Hund Maddox und guten Absichten, noch etwas für die Wohnung in Monaco einzukaufen, wird auf dem Weg erstmal am Baumarkt halt gemacht. Und auch Lebensmittel müssen noch gekauft werden, schließlich haben die beiden ihre Freunde in Valberg zum Abendessen eingeladen – auch wenn am Ende nach einigen Absagen nur noch Ozan mit seinem Freund Robin vor Ort sein werden.

Davina & Shania – We Love Monaco
Davina und Shania im Skiurlaub

RTLZWEI

Chaos-Anreise in Valberg

Wäre es vielleicht doch gut gewesen, erstmal Winterreifen auf das Auto ziehen zu lassen? Die nächste Katastrophe folgt, denn in der Hütte gibt es keinen Strom… Damit die vier über Nacht nicht erfrieren müssen, bleibt Davina nichts anderes übrig, als Papa anzurufen. Zumindest ist der Alkoholvorrat aufgefüllt, sodass man sich vor dem Kamin aufhalten und für den Rest der Nacht warm trinken kann. Doch Robert hat den Tipp gegeben, dass es einen Generator und auch Benzin zum Betreiben im Keller geben soll. Doch trotz zwei kräftiger junger Männer im Haus ist es gar nicht so einfach, diesen anzuschmeißen und dann macht das Ding schließlich so einen Höllenlärm und verpestet die Luft, dass ein Plan B her muss.

Nach einigem Hin und Her geht es erstmal ab ins Restaurant in der Hoffnung, dass man sich dort aufwärmen kann und endlich was Warmes in den Bauch bekommt. Die Nacht ist dann auch entsprechend wenig entspannend und dann haben sich Carmen und Robert auch noch für den Nachmittag in Valberg angekündigt. Also erstmal Aufräumen und die Einkäufe erledigen. Die geplante Einkaufsfahrt ohne Winterreifen wird jedoch zum gefährlichen Dèjà-vu Erlebnis.

„Davina & Shania – We Love Monaco“ heute um 21:15 Uhr auf RTLZWEI!

Davina & Shania – We Love Monaco
Davina und Shania sind ohne Strom im Skigebiet

RTLZWEI