GNTM: Heidi Klum blamiert sich – Das sind die besten Tweets zu Folge 13!

Annabell KöstlerAnnabell Köstler | 29.04.2022, 08:17 Uhr
Die besten Tweets zu GNTM Folge 13
Die besten Tweets zu GNTM Folge 13

Shutterstock / VectorV, IMAGO / ZUMA Wire

Martina trifft ihren Doppelgänger, Juliana und Heidi Klum setzen sich ordentlich in die Nesseln und es gibt Memes ohne Ende: Folge 14 von GNTM sorgt für ordentlich Stoff zum Schreiben bei den Twitter-Fans!

Ein neuer Donnerstag bedeutet: Eine neue Folge „Germany’s Next Topmodel“! 13 Wochen geht das Spektakel nun schon, und das große Finale rückt immer näher. Immer mehr Meeedchen scheiden aus, und Heidi Klum lässt sich wöchentlich neue verrückte Dinge einfallen, um die besten der Besten herauszufiltern. In Folge 13 passiert das durch ein Videoshooting, einen Regenwalk und Trauma-Aufarbeitung – Twitter hat mal wieder viel zu sagen.

Anschnallen, es geht los!

20:15 Uhr, gestriegelt, gespornt und mit Snacks ausgestattet sitzen tausende Fans vor dem Fernseher und dem Handy, um GNTM zu schauen und sich mit anderen Usern auszutauschen. Innerhalb von Minuten ist #GNTM der heißeste Trend bei Twitter. Elon Musk, der Twitter gerade erst gekauft hat, muss sich auch fragen, was da los ist.

Das lang ersehnte Dyson-Casting

Es ist endlich so weit: In Woche 13 geht es endlich zum lang ersehnten Dyson-Casting! Vier Models sind eingeladen: Anita, Vivien, Juliana und Lieselotte. Fans sind wenig begeistert – Anita und Vivien hatten sich die vergangenen Wochen immer mehr als Zicken dargestellt, weshalb ihnen die Einladung nicht gegönnt wird.

Juliana versemmelt das Casting

Die Aufgabe des Kunden an die Mädels? Ein einminütiger Werbespot, in dem sie ihre selbst gestylten Haare präsentieren und erklären sollen. Juliana ist die erste – sie verhaspelt sich und kann ihre Nervosität nicht verbergen. „Julianas Nervosität steht ihr mal wieder im Weg“, findet auch ein Fan. Als es im Anschluss noch eine Chance für Juliana gibt, in denen sie Haartipps geben kann, tritt sie volle Möhre ins Fettnäpfchen:

Schreckliche Aufgabe

Für Fans steht fest: Die Aufgabe ist schrecklich! Während Vivien sich einen Wolf redet und die Zeit völlig überzieht, schafft Lieselotte es tatsächlich mal nicht die schlechteste zu sein. „Lieselotte war gerade die beste der Gruppe“, staunt ein User. „Das ist das erste Mal, dass ich sage, dass Lieselotte es verdient hätte den Job zu bekommen“, stimmt auch ein anderer zu.

Anita dagegen versucht sich um Kopf und Kragen zu reden, schafft es aber doch nicht die Minute zu füllen – und schaut einige Sekunden hilflos in die Kamera. Ihr gesamter Auftritt steigert die Sympathie bei den Zuschauern nicht gerade… Den Job bekommt am Ende Vivien.

Sophie mausert sich zur Favoritin

Wochenlang wünschten sich Fans nur eines: Dass Kandidatin Sophie endlich aufhört überall ihren Senf dazuzugeben. Ihre aufgedrehte Art und das viele Reden brachte viel Hass von Fans ein. Doch seit einigen Wochen weht ein anderer Wind, und Sophie mausert sich langsam aber sicher zur Favoritin!

GNTM: „Model-Parodie“ & Monobrauen-Labyrinth-Walk: Das sind die besten Tweets zu Folge 12!

Die Boys-Edition?

Als alle wieder daheim sind, geht’s für die Modelanwärterinnen ins Auto und auf zum Shooting. „Männershooting“, mutmaßen einige der zehn. „Na hoffentlich ist einer dabei in meiner Größe“, witzelt die 18-jährige Lou-Anne, die 1,83 m misst. Ihre Mutter Martina grätscht ins Gespräch: „Also in bestimmten Stellungen…“ Lou-Annes Blick zu dem Kommentar ist GÖTTLICH!

Allerdings gibt es in Folge 13 (immer noch) keine Boys-Edition, sondern ein Video-Shooting mit keiner anderen als Brigitte Nielsen! Yay… Bestimmt eine Überraschung, wenn man auf heiße Männer gehofft hat.

Noch ein Videoshooting…

Seit Wochen plädieren Fans ENDLICH auf Einzelshootings für die Models – stattdessen gibt es ständig Gruppenshootings und Videoshootings. So wie dieses Mal wieder. Die Modelmappe muss mittlerweile an diese CD-Bücher erinnern…

Shitstorm gegen GNTM: Heidi Klum muss ordentlich einstecken

Brigitte Nielsen macht Fans glücklich

Nachdem in Woche 12 der unhöfliche Fotograf Yu Tsai am Selbstbewusstsein der Models gepfuscht hat, ist Brigitte Nielsen wie Balsam für die Seele. Sie umarmt die Models, baut sie auf und macht Komplimente, wann immer sie kann. Ein Traum von einem GNTM-Gast!

Zwillingsalarm bei GNTM

Schon seit der Vorschau auf Folge 13 können Fans kaum noch an sich halten: Kandidatin Martina könnte die Doppelgängerin von Brigitte sein! In einer Gefängniszelle müssen die beiden sich gegenübersitzen und miteinander quatschen. Für beide vermutlich, als würden sie mit ihrem Spiegelbild quatschen!

Und sie machen das Meme!

Es gibt dieses tolle Meme, auf dem zwei Spidermen sich gegenüberstehen und auf den anderen zeigen nach dem Motto: „Du bist ich, ich bin du“. Offensichtlich ist nicht nur den Fans die verrückte Ähnlichkeit bewusst – denn genau dieses Meme stellen die beiden Frauen beim ersten Aufeinandertreffen nach. Twitter freut sich einen Ast!

Anita versemmelt ihre Performance

Sehr zur Freude der Fans, muss Kandidatin Anita ihre zwei Takes voll ausnutzen – und beide sind wenig beeindruckend für die Jury. „Verstehe nicht warum die Schauspielerei so ein Problem für Anita ist, wo sie sich doch immer aufführt wie die Hauptdarstellerin von #gntm“, stänkert ein User.

Heidis Kritik: Die Performance ist nicht authentisch genug und wirkt eher wie Modeln als Schauspielern. Überraschung, bei „Germany’s Next TopMODEL“, oder?

Lieselotte, das wandelnde Meme

Überraschend authentisch tritt Kandidatin Lieselotte beim Videoshooting auf: Erst weint sie, dann ist sie böse. Dabei hält sie sich an der Scheibe fest, was prächtiges Meme-Material ist! „Was der Snackautomat sieht, wenn mein Snickers hängen bleibt“, kommentiert ein User einen Screenshot des Moments. Ein anderer User hat eine andere Idee:

Heidi Klum im Fettnäpfchen

Als Lieselotte vom Dreh zu Heidi läuft, tritt diese volle Kanne ins Fettnäpfchen. Lieselotte ließ Brigitte nämlich ihre Schwester spielen, und ihre Emotionen waren so geladen, da sie ihre Schwester vor einer Weile verloren hatte. Sie war gerade einmal so alt wie Heidi. „Das erklärt, weshalb Lieselotte so an Heidi hängt“, überlegt ein Fan.

Das Fettnäpfchen allerdings badet Heidi schön aus, als sie auf Lieselottes Geständnis, ihre Schwester ist verstorben, mit einem „Deine echte?“ kommentiert. Ja, was denn sonst? Brigitte, die Fake-Schwester, steht ja schließlich noch da. Das Fremdschämen tut beinahe körperlich weh.

Lou-Anne überzeugt ALLE

Als Lou-Anne an der Reihe ist, bietet sie gleich zwei neue Ideen: Einmal ist sie ihr jüngeres Ich, das sie aus dem Gefängnis holen soll, und einmal ist sie eine stinkige Tochter. Die Performance überzeugt nicht nur Brigitte, Heidi und den Produzenten – auch Twitter plädiert auf einen Oscar für Lou-Anne! Meme-Potenzial gibt es natürlich auch einiges.

Kim Petras bei GNTM

Als Gastjurorin ist in Folge 13 keine andere als Sängerin Kim Petras anwesend! Mit ihrer quirligen Art überzeugt sie die Modelanwärterinnen sofort von sich. Auch mit Heidi kann die 29-Jährige herumschäkern, trotz des Altersunterschiedes. Süß!

Regenwalk und Trauma-Besprechung

Für den Entscheidungswalk müssen die Meeedchen in Negligés durch Regen laufen und im Anschluss ihre Kindheitsträume offenbaren – einige nutzen das zur Trauma-Besprechung. Aber überraschenderweise gibt es – bis auf eine Ausnahme – keine Fremdschäm-Momente, wie erwartet wurde. Sogar Lieselotte nimmt alles ernst und liefert ab!

Zwei müssen gehen

Die Entscheidung zeigt schnell: Zwei Models müssen die Show heute verlassen. Viele Fans spekulieren auf Juliana, die weder den Dyson-Job bekommen, noch ein gutes Videoshooting oder einen herausragenden Walk hatte. Die muss auch gehen – als letzte. Vorher wird Sophie rausgeworfen. Die Begründung: Nicht so gut wie sonst. Kandidatin Anita, die seit Wochen nicht gut ist und durch die Haare eine gewisse Ähnlichkeit zu Sophie aufweist, bleibt drin. Das muss doch ein Witz sein?!

Folge 14 wird sportlich!

Die Vorschau zu Folge 14 ist… wild. Für das Fotoshooting müssen die Models Tennis spielen, und beim Entscheidungs“walk“ scheint es nicht um einen Walk zu gehen, sondern um einen Sprint – wie bei den Bundesjugendspielen damals. Das wird spannend…

GNTM 2022: Sendezeiten, Livestream und ganze Folgen

Die 17. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ läuft ab dem 03. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Auf prosieben.de kann man die Sendung auch im Livestream verfolgen. Du kannst gar nicht genug von GNTM und Heidis Meeedchen bekommen? Auf der Website und auf Joyn gibt es alle Folgen der vergangenen Staffeln.

Folge 14 von „Germany’s Next Topmodel“ läuft am 5. Mai. Für die Modelanwärterinnen geht es auf den Sportplatz – eine Vorschau seht ihr im Video!