„Kampf der Realitystars“: Silvia Wollny bekam Infektion wegen Urin im Pool

"Kampf der Realitystars": Silvia Wollny bekam Infektion wegen Urin im Pool
"Kampf der Realitystars": Silvia Wollny bekam Infektion wegen Urin im Pool

RTLZWEI

23.07.2021 17:37 Uhr

Die zweite Staffel von "Kampf der Realitystars" ist gestartet und nach und nach ziehen die Promis ein, eine die erst im späteren Verlauf einziehen wird ist Silvia Wollny. 

Doch die enthüllte bereits vorab einige Details ihrer Teilnahme und die sind echt ekelhaft! Wie bereits bekannt ist, mussten sich einige Kandidaten während der Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“ ärztlich behandeln lassen mussten, Silvia Wollny ist eine von ihnen.

In den Pool gepinkelt?

Denn die holte sich im Pool eine bakterielle Infektion, weile eine Kandidatin stets in den Pool pinkelte: „Meine Ohrenentzündung, mein bakterieller Ohrinfekt, habe ich mir direkt in der Sala geholt und zwar nach einem Pool-Besuch“, berichtet Silvia in einem Instagram-Video.

Wenn die Kandidaten zur Toilette mussten, mussten sie eine steile Treppe nutzen, darauf hatte wohl nicht jeder Lust, wie sie weiter erzählt: „Viele haben den Pool benutzt, also hauptsächlich eine, die da auch rumgeprotzt hat, da auch ihren Urin abgelassen hat, weil sie die 52 Treppen zur Toilette nicht gehen wollte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Silvia Wollny (@wollnysilvia)

Nur ein Mal im Pool

Ganz schön eklig! Nachdem sich Silvia nach einem Pool-Gang direkt den Infekt zugezogen hatte, mied sie das kühle Nass die kommenden Tage, auch wenn es in Thailand brütend heiß war:

„Das hat man uns dann so präsentiert, danach wurde der Pool auch von einigen Leuten, also mir, dann nicht mehr benutzt. Ich war ein Mal da drin und habe mir direkt diesen bakteriellen Infekt eingefangen, mit dem ich heute noch zu kämpfen habe. Ihr seht vielleicht hier am Ohr diesen Knubbel hier.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Silvia Wollny (@wollnysilvia)

Sie wurde falsch behandelt!

Das schlimme ist, bis heute hat Silvia mit der Infektion zu kämpfen sagt sie, obwohl sie in Thailand direkt behandelt wurde. Doch leider wurde es immer schlimmer:

„Ich war zweimal damit in Thailand beim Arzt, eben auf falsche Behandlung zurückzuführen, jetzt habe ich den Schlamassel, den ich da habe“, ergänzt sie sauer!

Auch wenn Silvia so offen über den Pool-Pinkler spricht, einen Namen nannte sie nicht…

(TT)