Matthias Schweighöfer: 1A-Gastspiel in der Show von US-Legende Jimmy Fallon

Desireé OostlandDesireé Oostland | 29.10.2021, 18:30 Uhr
Matthias Schweighöfer: 1A-Gastspiel in der Show von US-Legende Jimmy Fallon
Matthias Schweighöfer: 1A-Gastspiel in der Show von US-Legende Jimmy Fallon

IMAGO / Tinkeres

Matthias Schweighöfer war am Donnerstagabend zu Gast in der "Tonight Show" mit Jimmy Fallon, um seinen neuen Netflix-Film "Army of Thieves" zu promoten. Doch wie wir es von ihm und Fallon gewohnt sind, artete es in einer witzigen Abendsession aus.

Matthias Schweighöfer hat etwas erreicht, was nicht vielen deutschen Schauspielern gelingt: Neben Ralf Möller, Michael Fassbender und Diane Kruger, ist den Amerikanern – spätestens ab diesem Jahr – auch der Name Matthias Schweighöfer bekannt.

Aktuell sind gleich zwei internationale Filme von ihm zu sehen: In „Résistance – Widerstand“ erobert er gerade, gemeinsam mit Jesse Eisenberg, die hiesigen Kinoleinwände. Seit heute ist auch sein neuer Netflix-Film „Army of Thieves“ auf Netflix zu sehen. Diesen stellte er am Donnerstagabend in der Late Night Show bei Jimmy Fallon vor und bezauberte mit seinem Auftritt das Publikum.

Matthias Schweighöfer in „Army Of Thieves“

Nachdem Schweighöfer in dem Netflix-Blockbuster „Army of the Dead“ den Safeknacker Ludwig Dieter spielte, hat er den zweiten Teil der Filmreihe erheblich beeinflusst: In „Army of Thieves“ (seit Freitag, 29. Oktober auf Netflix) spielt er nicht nur die Hauptrolle, sondern führte auch Regie.

Ein weiteter Meilenstein für den zweifachen Vater, der ja in 10 Jahren einen Oscar gewinnen möchte. Scherzkeks!

Matthias Schweighöfer ab Oktober mit "Army of Thieves" bei Netflix

Foto: Stanislav Honzik/Netflix © 2021

Um den Film zu promoten, hatte er am Donnerstagabend einen Auftritt in der US-amerikanischen „The Tonight Show“ mit Fernsehlegende Jimmy Fallon. (Das Original-Video dazu gibt’s weiter unten).

Mit seinem Charme und seinem unverwechselbaren Sinn für Humor, gewann er direkt die Sympathie des Moderators und die beiden legten gemeinsam eine witzige Show hin. Über seine abgeschnittenen Sakkoärmel reden wir an dieser Stelle mal nicht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweighöfer (@matthiasschweighoefer)

Matthias Schweighöfer: Der deutsche Justin Timberlake

Fallon konfrontierte Schweighöfer direkt zu Beginn mit einer Schlagzeile, auf die er bei seinen Recherchearbeiten gestoßen ist. Die Headline lautet: „Matthias Schweighöfer: ‚They call me the Justin Timberlake of Germany'“ (zu deutsch: „Matthias Schweighöfer: ‚Sie nennen mich den Justin Timberlake Deutschlands'“). Fallon, der von der Aussage sichtlich verwundert scheint, bat Schweighöfer um eine Erklärung.

 „Ich weiß nicht, ob irgendjemand das gesagt hat, oder ob ich selbst das in einem Interview gesagt habe.“ erwidert Schweighöfer. Während Jimmy Fallon sich sichtlich über die Antwort amüsiert, spricht der 40-Jährige weiter: „Ich glaube, ich bin ein guter Tänzer“, sagt er. „Ich bin aber ein eher schüchterner Tänzer!“ ergänzt Schweighöfer.

Jimmy Fallon fordert eine Präsentation, des sogenannten „schüchternen Tanzstils“, die Schweighöfer auch mit Bravur ablegte. Gemeinsam wippten sie zum Takt und lachten im Anschluss herzlich miteinander.

Fallon nennt Schweighöfer charmant und talentiert

Auch den Vergleich, den die Rezensionen zwischen ihm und Wes Anderson und Martin Scorsese zogen, kommentierte Schweighöfer mit einem „Ist das nicht cool?“ Außerdem ergänzte er scherzhaft: „Ich könnte Wes Matthias Scorsese sein.“ Dann offenbarte er Fallon, in einem ernsteren Ton, die aufrichtige Freude über die Kritiken:„Ich habe mich so über die Kritiken gefreut: Dieser deutsche Typ ist wirklich lustig. Er hat einen coolen Sinn für Humor.“

Matthias Schweighöfer, der im  ostdeutschen Anklam geboren wurde, erzählt Fallon davon, dass er nach dem Mauerfall durch die Serie „Fresh Prince“ und dem Film „E.T.“ zum ersten Mal mit der amerikanischen Kultur in Verbindung kam: „Ich sah ‚E.T.‘ zum ersten Mal und dachte mir: Die Mauer ist gefallen und in Amerika ist es möglich, mit Aliens zu sprechen.“ Schweighöfer fuhr fort: „Ich habe es geliebt. Ich begann, groß zu träumen – und nun sind wir hier.“

Auch Jimmy Fallon, der Probleme hatte den Namen des Filmemachers auszusprechen, freut sich für den deutschen Schauspieler und seinen Erfolg: „Ich bin froh, dass du jetzt auch in Amerika groß herauskommst und wir sehen können, wie charmant und talentiert du bist“.

Bei Late Night Berlin machte Schweighöfer sich „in die Hose“

Letzte Woche war Schweighöfer Gast bei seinem Kumpel Klaas Heufer-Umlauf in der „Late Night Berlin„. Dort sprach er nicht nur über seine Zoom-Zusammenarbeit mit Hans Zimmer, sondern auch über seinen kommenden Auftritt bei Jimmy Fallon. Schon bei dem Gedanken, bekam er Lampenfieber: „Ich bin ja auch schon aufgeregt, wenn ich hierhin komme“ sagte er. Trotz seiner vorangekündigten Aufregung, wurde sein Aufritt zum vollen Erfolg.

Matthias Schweighöfer und Freundin Ruby O. Fee

IMAGO / APress

Mit diesem Coverbild macht er derzeit die Frauen verrückt

Sein Herz hat der Blondschopf schon längst an seine bezaubernde Ruby O. Fee verschenkt. Doch das hindert seine weiblichen Fans nicht daran, ihre Bewunderung ihm gegenüber auszusprechen. Erst vor einigen Tagen veröffentlichte er ein Cover auf dem er in voller enger Prada-Montur zu sehen ist. Daraufhin folgten Unmengen an Komplimenten und die Feuer Emojis, die die hitzigen Gefühle der Betrachterinnen ausdrücken sollten.

Ein echter Frauenschwarm, der von jetzt an auch Hollywood erobern möchte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Matthias Schweighöfer (@matthiasschweighoefer)