Schlagerstar G.G. Anderson nach Lähmung: „Trage jetzt eine Augenklappe“

Redaktion KuTRedaktion KuT | 19.01.2022, 17:00 Uhr
Schlagerstar G.G. Anderson: „Trage jetzt eine Augenklappe“
Schlagerstar G.G. Anderson: „Trage jetzt eine Augenklappe“

IMAGO / Future Image

Kurz vor Weihnachten diagnostizierten Ärzte eine rechtsseitige Lähmung der Gesichtsmuskulatur bei G.G. Anderson. Jetzt kommt es noch schlimmer für die Schlager-Legende: Vorerst muss er sogar eine Augenklappe über dem rechten Auge tragen.

Die Sorge um den Gesundheitszustand von G.G. Anderson (72) steigt nach seiner Gesichtslähmung (Faszialisparese) angesichts der Auswirkungen.

Als Ursache für die Lähmung stellten die Ärzte in der Klinik in der Nähe seines Heimatortes im hessischen Eschwege eine Nervenentzündung fest. Die Ärzte machten dem „Santa Domingo-Sänger“ zwar Hoffnung auf eine baldige Besserung – danach sieht es derzeit aber nicht aus, im Gegenteil.

Keine wesentliche Verbesserung

In einem Interview mit der „Bild“-Zeitung äußert sich der 72-Jährige zu seinem aktuellen Gesundheitszustand. Rund vier Wochen nach dem Auftreten der Gesichtslähmung hat sich sein Zustand nicht wirklich verbessert. Noch immer ist die rechte Gesichtshälfte gelähmt, das rechte Auge kann der Sänger seit der Attacke nicht mehr schließen. „Ich trage jetzt eine Augenklappe, mit der ich auch schlafe“, so Anderson gegenüber dem Blatt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von G.g. Anderson (@gganderson_offiziell)

G.G. Anderson: Die Hoffnung stirbt zuletzt

G.G. Anderson ist ein Kämpfer. Im Jahr 2014 erlitt der Schlagerstar mit 64 Jahren einen Schlaganfall. In der Folgezeit erholte er sich jedoch fast vollständig von dem Hirninfarkt. Auf einen ähnlichen Genesungsprozess hofft der Sänger nun auch bei seiner Gesichtslähmung. Mit Gesichtsmassagen und Akkupunktur versucht er den Zustand zu verbessern. Da das Auge ständig tränt, „bin ich bei einer chinesischen Heilpraktikerin in Behandlung“, erklärt der Musiker.

Dazu trainiert der Musikproduzent und Schlagersänger, der bürgerlich Gerd Grabowski heißt, mit einem Logopäden regelmäßig das Sprechen. Einige TV-Auftritte, bei denen der Sänger eigentlich sein neues Album „Wenn in Santa Maria“ vorstellen wollte, mussten bereits abgesagt werden. Nun hofft G.G. Anderson bis zu seinem geplanten Tourstart im März wieder weitgehend fit zu sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von G.g. Anderson (@gganderson_offiziell)

Komponist, Musikproduzent und Schlagersänger

Seit 1981 ist G.G. Anderson im Schlagergeschäft bereits ein erfolgreicher Sänger und Produzent. Bis heute veröffentlichte das Multitalent 28 Studioalben. Zu seinen bekanntesten Titel zählen „Mama Lorraine“, „Am weißen Strand von San Angelo„, „Nein heißt Ja“ und „Sommernacht in Rom“.

Auch als Komponist ist der zweimalige Familienvater äußerst erfolgreich. Mehr als 1.000 Titel stammen aus seiner Feder. So konnten u.a. Roland Kaiser, Audrey Landers, Tony Christie, Heino, Francine Jordi, Mireille Mathieu, Rex Gildo, Karel Gott, Wolfgang Petry sowie die Wildecker Herzbuben, als deren Entdecker G.G. Anderson gilt, mit seinen Hits punkten.