Video: Gruselfund in Wien – Frauenleiche in Keller entdeckt. Sie wurde erstickt!

Redaktion KuTRedaktion KuT | 01.12.2021, 12:44 Uhr
Video: Gruselfund in Wien – Frauenleiche in Keller entdeckt. Sie wurde erstickt!
Video: Gruselfund in Wien – Frauenleiche in Keller entdeckt. Sie wurde erstickt!

Foto: Shutterstock/ John Arehart

Am Dienstag wurde eine Frau tot in ihrem Kellerabteil in Wien-Brigittenau entdeckt. Laut Obduktionseregbnis wurde die 60-Jährige erstickt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Leiche der 60-jährigen Frau wurde im Keller eines Mehrparteienhauses im 20. Bezirk in Wien gefunden. Die Polizei geht von einem Fremdverschulden, also einem Mord aus. Es wäre bereits der 30. Frauenmord in Österreich in diesem Jahr. Nach dem Lebensgefährten der Toten wird mit Hochdruck gefahndet.
Alle Details zu dem gruseligen Fund gibt es hier im Video:

Warum hat sich der Lebensgefährte ins Ausland abgesetzt?

Allerdings macht sich die Wiener Polizei nicht allzu viel Hoffnung, den Mann zeitnah aufzuspüren. Er dürfte sich ins Ausland abgesetzt haben, sein Auto wurde am Flughafen Wien-Schwechat gefunden. Er soll sich ein Flugticket in den Iran gekauft haben – für sich alleine.

„Es hat Reisedatenerfassungen gegeben und man hat feststellen können, dass er sich ein Ticket in den Iran gekauft hat und scheinbar die Reise angetreten hat“, bestätigte der Wiener Polizeisprecher Dittrich. Der 64-Jährige besitzt die kanadische und iranische Staatsbürgerschaft.