Amira Pocher: Deswegen hagelt es jetzt heftige Kritik von Rap-Rüpel Gzuz

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 20.06.2022, 19:10 Uhr
Amira Pocher 2021 bei einem Auftritt
Amira Pocher 2021 bei einem Auftritt

IMAGO / Future Image

Amira Pocher steht im Kreuzfeuer der Kritik — und zwar bei einem von Deutschlands bekanntestem Gangsta-Rappern.

Dass Amira Pocher (29) auf Instagram Werbung macht, ist nichts Außergewöhnliches — das tun nämlich hunderttausende Influencer auch. Nur: Amira und ihr Ehemann Oliver Pocher (44) sind bekannt dafür, gerne mal so richtig gegen Influencer zu schießen. Doppelmoral? Das findet zumindest der Rapper Gzuz (33) — eigentlich Jonas Klauß und Teil des Hamburger Rapkollektivs 187 Straßenbande.

Amira Pocher: Praktiziert sie Doppelmoral?

Der Musiker postete in einer Insta-Story einen Screenshot von Pochers Werbebild, auf dem sie lachend ihre lackierten Fingernägel in die Kamera hält. „Aber gegen andere Influenzer [sic!] schießen, die versuchen, mit Werbung Geld zu machen“, schreibt Gzuz (die Satzzeichen in seinem Posting haben wir mal zur besseren Lesbarkeit eingefügt).

Fat Comedy meldet sich aus angeblicher U-Haft – hat Oliver Pocher jetzt allen Grund zur Freude?

Dann legt er nochmal nach: „Euch beide hab ich gefressen @oliverpocher @amirapocher“, schreibt er — und fügt, ganz der große Moralist der er nun mal ist, in Großbuchstaben an: „DOPPELMORAL DES GRAUENS!!!!“

Oliver Pocher mag die deutsche Rap-Szene nicht

Dass Oliver Pocher und die deutsche Rapszene wohl keine Freunde mehr werden, ist wenig überraschend. Pocher ätzte schon vergangenes Jahr gegen die deutsche Hiphop-Landschaft — unter anderem wegen Sexismus-Vorwürfen. „Da komme ich mal zum Deutschrap. Das Thema ist viel vielschichtiger. Es geht auch nicht, dass diese Jungs massenhaft über die ganze Nummer rappen. Frauen sind da wirklich nur Objekte. Das geht ja fast die ganze Zeit so in deren Texten“, schrieb Pocher damals auf Instagram.




Dann kritisierte er auch noch die Clan-Connections der Rapper: „Mittlerweile ist deutscher Hiphop einfach komplett clangesteuert. Jeder hat irgendjemanden, mit dem er zusammenarbeitet. Es war wirklich ein Game-Changer, als irgendwann dann mit Bushido einfach plus 15 auf diese Veranstaltungen gekommen sind. Vorher gab es einfach ganz normale Aftershowpartys und dann sind die einfach mit 15 Leuten aufgetaucht und fingen an, sich einfach da wie die Axt im Walde zu verhalten. Das ist immer größer und größer geworden. Deswegen ist das auch der Grund, warum ich auf kein Konzert oder so eine Veranstaltung gehen würde“. Zu guter letzt echauffierte er sich auch über die angeblich gängigen Geschäftspraktiken, Streams bei Spotify zu kaufen“.

Amira Pocher: Was sagt sie zu Gzuz‘ Kritik?

Dass die Rapszene Amiras Ehemann im Gegenzug auch nicht besonders mag, zeigte sich, als Pocher von einem relativ unbekannten Rapper im März 2022 geohrfeigt wurde — und von der Rap-Sippe nur wenig Mitleid mit dem Klamauk-Comedian kam. Gzuz zeigte sich darüber sogar höchst amüsiert. Amira Pocher selbst äußerte sich bislang nicht zur Kritik des Rappers.

Übrigens: Dieses Bild ist der Stein des Anstoßes.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Amira Pocher (@amirapocher)