Bella Hadids Nasen-OP: Ist die Mutter schuld an ihrer schrecklicher Kindheit?

Fabia SoellnerFabia Soellner | 16.03.2022, 17:32 Uhr
Bella und Yolanda Hamid auf dem roten Teppich
Bella und Yolanda Hamid auf dem roten Teppich

IMAGO / Pacific Press Agency, Future Image

Wer schön sein will, muss leiden – doch von der eigenen Mutter in diesen Beauty-Wahn gedrängt werden? Das wirft man Yolanda Hadid vor, die ihre beiden Töchter Bella und Gigi schon in frühen Jahren zu Diäten und Beauty-OPs genötigt haben soll.

In ihrem neuesten Interview mit der „Vogue“ schockt Bella Hadid mit einem Geständnis – Bereits mit 14 Jahren soll sie sich ihrer ersten Beauty-OP unterzogen haben. Als eines der gefragtesten Model der Welt hat sie es lange geleugnet, sich unters Messer gelegt zu haben, scheint jetzt jedoch mit dieser traumatischen Geschichte an die Öffentlichkeit gehen zu wollen. Denn die Nasen-OP, die sie im zarten Alter von 14 Jahren hat machen lassen, bereut sie heute zutiefst.

Viele vermuten, dass Mama Yolanda sie dazu gedrängt haben könnte – schließlich zeigt sich die zweifache Mutter oft von ihrer schlechten Seite. Und auch im Netz erntet die 58-Jährige aktuell einen Shitstorm.

Als Kind im Schöhnheitswahn

Gerade als Kind, dass sich körperlich sowie seelisch in der Entwicklung befindet, sollte man sich nicht mit Schönheits-OPs befassen. Doch Bella Hadid hatte schon immer mit ihrem Selbstbewusstsein zu kämpfen und stand im Schatten ihrer Schwester Gigi. „Ich war die Brünette. Ich war nicht so cool wie Gigi, nicht so aufgeschlossen. Das ist es, was die Leute über mich gesagt haben. Und wenn man das so oft gesagt bekommt, glaubt man es leider auch“, verrät sie. Diese Worte zeugen davon, wie sehr sie gelitten hat, und lassen einen erkennen, wieso Bella von Beauty-OPs angezogen gewesen sein wird. Denn selbst heute spricht sie nicht gerne über ihre Kindheit – zu schmerzhaft seien die Erinnerungen.

Bella Hadid im Essstörungs-Wahn

Doch nicht nur die Nasen-OP mit 14 ist ein prägendes Ereignis für Bella gewesen. Das Model hatte auch sehr mit ihrer mentalen Gesundheit zu kämpfen und wurde von einer Essstörung verfolgt. „Ich benutzte diese Kalorienzähler-App, die für mich wie der Teufel war. Ich hatte nur mein kleines Mittagessen mit meinen drei Himbeeren und meiner Selleriestange. Ich habe nur versucht, so weiß ich jetzt, mich selbst zu kontrollieren, während ich über alles andere keine Kontrolle hatte“, verrät sie. Mittlerweile kann sie mit dieser psychischen Krankheit gut umgehen, hat diese schlimme Zeit jedoch nicht vergessen. „Ich kann bis heute kaum in den Spiegel schauen, weil ich diese Zeit nicht vergessen habe“, meint Bella.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Vogue’s The Get (@vogue)

Yolanda und ihre Diät-Tipps

Als hätte Bella nicht schon genug mit ihren Problemen zu kämpfen gehabt, scheint auch Yolanda einiges zu der Misere ihrer Tochter beigetragen zu haben. Auch sie war früher Model, und scheint den Berufsehrgeiz auf ihre Töchter übertragen zu haben.

Bella Hadid spricht über ihre Essstörung!

Zusammen mit ihren Kindern hat die 58-Jährige an der TV-Serie „Real Housewives of Beverly Hills“ teilgenommen und damit der Öffentlichkeit offenbart, wie hart sie mit ihren Kindern ins Gericht geht. Denn Schönheit ist für Yolanda das Mindeste – alles, was nicht perfekt ist, wird perfekt gemacht. Und so hat sie auch immer auf die Ernährung ihrer Sprösslinge geachtet und ihnen sehr viele Verbote aufgehalst. Süßigkeiten? Nicht in ihrem Haus, wie schnell deutlich wird.

In einer Folge hat die Bellas Schwester Gigi etwa erzählt, dass sie sich auf ihren Geburtstag freut – und zwar besonders auf das Essen. Yolanda, die davor nocht strahlen gelächelt hat, muss sich offentsichtlich zwingen, dieses beizubehalten, und sagt nur: „Eine schlechte Nacht kannst du haben… aber danach bist du wieder auf Diät.“ Und tatsächlich ist das kein Einzelfall – in der Serie ist sie immer wieder zus ehen, wie sie ihre Kinder kritisiert oder ihnen Dinge verbietet, um die „Perfektion“ aufrechtzuerhalten. Viele vermuten, dass Bella daher ihre Essstörung hat und Mama Yolanda maßgeblich Schuld an ihrer schlechten mentalen Gesundheit trägt.

Bella Hadid leidet unter Model-Branche

Besonders Bella hat offensichtlich unter dem strengen Regime ihrer Mutter gelitten. Viele verdächtigen Yolanda, hinter der Nasen-OP ihrer damals 14-jährigen Tochter zu stecken und feinden sie auf Twitter an. „Yolanda verdient jeden Hate gerade, sie ist die personifizierte Manipulation“, schreibt ein User. Ein anderer twittert: „Yolanda Hadid hat ihre Töchter ausgehungert, Bella mit 14 zu Beauty-OPs gezwungen und Gigi für eine Lesbe gehalten, weil sie Basketball in der Highschool spielen wollte… und da fragen sich die Leute noch, wieso sie keiner in der Nähe von Kindern haben will.“

Und obwohl es Bella heute besser geht und sie mit sich selbst etwas mehr im Einklang zu sein scheint, hat sie trotzdem immer noch mit ihrem mangelnden Selbstwertgefühl zu kämpfen. Eins hat Yolanda ihren Töchtern nämlich auf jeden Fall vererbt – und zwar ihr Streben nach Disziplin und Perfektion. „Ich hatte immer das Gefühl, etwas beweisen zu müssen“, verrät Bella, hat es aber trotz Probleme an die Spitze geschafft. „Die Leute können viel darüber sagen, wie ich aussehe, wie ich rede, wie ich mich verhalte. Aber in sieben Jahren habe ich nie einen Job versäumt, abgesagt oder bin zu spät gekommen. Niemand kann jemals sagen, dass ich mir nicht den Arsch abarbeite.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bella ? (@bellahadid)

Yolandas neuestes Drama

Doch auch heutzutage ist Yolanda in zahlreiche Dramen verwickelt. Erst Ende 2021 war sie in einen gewaltigen Ehekrach zwischen ihrer Tochter Gigi und ihrem Ehemann und Ex-One Directon-Star Zayn verwickelt, der die 58-Jährige geschlagen haben soll. Offiziell wurde Zayn zu einer Geldstrafe und 260 Tagen Bewährung verurteilt, doch viele Twitter-User vermuten, dass Yolanda auch Dreck am Stecken hat. In dem Streit soll es Gerüchten zufolge nämlich um Gigi und Zayns Tochter Khai gegangen sein, deren Privatsphäre Yolanda wohl angreifen wollte.

Das ging schnell – Zayn sucht eine neue Liebe!

Seit diesem Vorfall sind Gigi und Zayn getrennt, kümmern sich jedoch gemeinsam um ihren Nachwuchs. Und auch Bella wird jetzt wohl ruhiger schlafen können, nachdem sie der Öffentlichkeit in ihrem Interview mit der „Vogue“ ein bisschen mehr der „echten Bella“ zeigen konnte.