Boney M.-Legende Frank Farian: „Mir wurde eine Schweine-Herzklappe eingesetzt“

Tari TamaraTari Tamara | 16.06.2022, 13:37 Uhr
Frank Farian
Frank Farian

IMAGO / POP-EYE

Schock-Nachricht für alle Fans von Frank Farian! Der Star-Produzent musste sich einer Herz-Operation unterziehen. Diese war unumgänglich, wie er jetzt verriet. 

Mit Frank Farian verbinden seine Fans Welthits, beispielsweise von Boney M. oder Milli Vanilli. Jetzt offenbart der 80-Jährige Star-Produzent ein ernstes Thema. Denn der Maestro hatte ernste gesundheitliche Probleme.

Er hat eine Schweine-Herzklappe bekommen

Wie ernst es war, erklärt verriet Farian gegenüber der „Bild“-Zeitung. Demnach musste er sich einer lebenswichtigen Herz-Operation unterziehen. „Mir wurde eine Schweine-Herzklappe eingesetzt, weil meine eigene sich mit dem Alter verengt hatte. Die Operation wurde minimalinvasiv durchgeführt und dauerte zwei Stunden. Am nächsten Tag durfte ich die Klinik schon wieder verlassen“, so Farian.

Bei dieser Operation wurde durch einen Leisten-Katheter über die Oberschenkel-Arterie letzendlich auf die Herzklappe zugegriffen und diese durch eine Schweine-Herzklappe ausgetauscht.

Die OP war „dringend notwendig“

Für Frank Farian, der eigentlich Franz Reuther heißt und seit Jahrzehnten in Miami/Florida lebt, war diese Operation früher oder später unumgänglich gewesen, auch wenn er sich lange dagegen gesträubt hatte. „Ich habe ein Jahr gebraucht, bis ich mich zu der OP durchringen konnte“, gibt er zu.

Dann kam aber nicht mehr drum herum und verriet weiter: „Sie war dringend notwendig. Ohne die neue Herzklappe wäre ich womöglich gestorben. Sie hat mir das Leben gerettet.“

„An Sex denke ich nicht“

Nach wie vor ist Frank Farian in Behandlung und absolviert eine ambulante Reha. Auch muss er Medikamente nehmen: „Das ist ein ähnlicher Wirkstoff wie bei Viagra und hat einen schönen Nebeneffekt.“ Dennoch: „Aber an Sex denke ich derzeit – ehrlich gesagt – überhaupt nicht.“

„Ich freue mich heute eher an einem guten Essen und bin einfach froh, dass ich noch lebe.“

Wer ist Frank Farian?

Frank Farian ist eine deutsche Produzentenlegende, der mit der Discogruppe Boney M.  („Daddy Cool“, „Rasputin“) zu Weltruhm gelangte. Seine Songs und Alben verkauften sich weltweit über 800 Millionen mal. Er gründete neben Boney M. auch Milli Vanilli  („Girl You Know It’s True“) Mit Boney M. War er nicht nur im Westen, sondern auch auf dem gesamten afrikanischen Kontinent und in der Karibik erfolgreich.

Zeitweise produzierte Farian auch für die ebenfalls Ende der 1970er Discogruppe Eruption.

Milli Vanillis erste Schallplatten waren schon fertig eingespielt, bevor das Duo mit Fab Morvan und Rob Pilatus (1964 – 1998) überhaupt zusammengestellt wurde. Für ihr zweites Album wurden Milli Vanilli 1990 mit dem Grammy ausgezeichnet.

Bei einem Live-Auftritt blieb das Playbackband hängen, was verriet, dass die beiden Tänzer gar nicht selber sangen. Im November 1990 verkündete Farian, dass die beiden gar nicht singen konnten. Der Skandal war perfekt. Der Grammy wurde dem Duo aberkannt.

Fabian versuchte es danach mit dem Projekt „Far Corporation“, war damit aber längst nicht mehr so erfolgreich wie zuvor.