Chris Tall: So geht es dem Comedian nach seiner Operation

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 17.03.2022, 23:06 Uhr
Chris Tall auf dem roten Teppich
Komiker Chris Tall

IMAGO / Horst Galuschka

Letzte Woche machte Chris Tall eine beunruhigende Ankündigung: Aufgrund einer bevorstehenden Operation wird der Komiker für einen längeren Zeitraum nicht arbeiten können.

Aufgrund von starken Schmerzen musste sich Chris Tall (30) kürzlich einem chirurgischen Eingriff an seinem Fuß unterziehen. Daraus folgte das alle Shows der „Schönheit braucht Platz!“-Tour, die in den Monaten März, April und Mai losgehen sollte, gecancelt wurden. Jetzt meldete sich der Influencer erstmals zurück.

Chris gibt Entwarnung

Chris Tall verrät, wie es ihm nach seiner Fußverletzung geht. Der Comedian musste einige geplante Gigs absagen, um sich im Krankenhaus operieren zu lassen. Aus dem Krankenbett meldet er sich jetzt bei seinen Fans mit den aktuellen News.

Ständige Schmerzen: Chris Tall muss Tour-Termine absagen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chris Tall ? (@christall_official)

„Keine Komplikationen. Mir geht es gut, habe aber keine Ahnung wo ich hinschaue…“, schreibt er auf Instagram neben einen verschlafenen Schnappschuss.

Chris will alle Shows nachholen

Schon bald will er offenbar wieder auf der Bühne stehen und seine verfallenen Auftritte nachholen. Es steht weiter zu lesen: „Vielen Dank für die ganzen lieben Nachrichten. Bin bald zurück!“ Besonders ärgerlich für den TV-Star: Seit zwei Jahren will er endlich seine Comedy-Tournee ‚Chris Tall – Schönheit braucht Platz!‘ an den Start bringen. Doch stets machten ihm die stetig hohen Corona-Fallzahlen einen Strich durch die Rechnung.

Seine Tour wurde zum zweiten Mal abgesagt

Jetzt, da er seine Auftritte endlich hätte durchziehen könnte, muss er kurzzeitig wegen seiner Verletzung aussetzen. „Es werden alle Shows im März, April und Mai komplett abgesagt“, schrieb er damals auf Social Media. Echtes Pech, so scheint es. Doch Chris wäre kein Komiker, wenn er die Situation nicht mit Humor nehmen könnte! Aber wie sagt man so schön? Aller guten Dinge sind bekanntlich drei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Chris Tall ? (@christall_official)

Neue Auftritte im Juni?

Der gebürtige Hamburger und sein Team hoffen demnach, die ab Juni geplanten Termine wieder wahrnehmen zu können. Ticketbesitzer können ihre Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen zurückgeben. Bleibt zu hoffen, dass sich der ehemalige „Das Supertalent“-Juror schnell erholt und wieder auf die Beine kommt.

(Bang/KUT)