Daniela Büchners neuer Freund: Wer ist eigentlich Sohel Abdoulkhanzadeh?

Tari TamaraTari Tamara | 13.01.2022, 16:15 Uhr
Daniela Büchners neuer Freund: Wer ist eigentlich Sohel Abdoulkhanzadeh?
Daniela Büchners neuer Freund: Wer ist eigentlich Sohel Abdoulkhanzadeh?

IMAGO / eventfoto54 / instagram.com/s_playa_de_palma

Daniela Büchner schwebt auf Wolke Sieben – mal wieder! Diesmal schwärmt sie für den Malle-Auswanderer Sohel Abdoulkhanzadeh. Aber wer ist das eigentlich? 

Sohel Abdoulkhanzadeh (34), über den Namen stolpert man seit Tagen, wenn man sich im Dunstkreis von Daniela Büchner bewegt. Er soll der Mann sein, der sie seit Wochen glücklich macht.

Eindeutige Hinweise?

Schon vor längerer Zeit deutete sie immer wieder an, dass es da jemanden gäbe, denn sie aktuell kennenlernt. Seit einigen Tagen verdichteten sich dann die Hinweise, dass es sich um den Malle-Auswanderer Sohel handeln könnte.

Danni zeigte sich mit einer auffälligen Namenskette auf Instagram und postete immer wieder Hinweise darauf, dass es sich wirklich um diesen besagten Sohel handeln könnte.

Jetzt scheinen sich die beiden aber nicht mehr verstecken zu wollen und so postete Büchner am gestrigen Mittwoch ein Bild von sich und eine stark tätowierten Männerhand und er teilte das Bild! In der Instagram-Sprache bedeutet das: Wir sind ein Paar!

Daniela Büchner und die Männer: Dreier, Fuckboy und Sexleben – mehr dazu hier!  

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner)

Wer ist Sohel?

Aber wer ist eigentlich dieser Sohel und wie hat Danni ihn kennengelernt? Genau wie Büchner wanderte auch Sohel vor einigen Jahren nach Spanien aus und ließ sich mit seiner damaligen Partnerin Jasemin Ehrck und Söhnchen Aleo auf Mallorca nieder. Die Hotelfachfrau und der gelernte Restaurantfachman wollten im sonnigen Süden ein neues Leben beginnen.

Die beiden hatten einen Traum: Eine eigene Cocktailbar. Sie eröffneten das „Chucca“ direkt am Ballermann und anfangs lief der Laden auch ziemlich gut und zog allerhand feierwütige Kunden an.

Liebe vor dem Aus

Dann kam Corona und damit die Probleme. Auch in der Beziehung kriselte es und Sohel und Jasemin mussten feststellen, das die Vorstellungen einer gemeinsamen Zukunft zu weit auseinander lagen. „Es gab Reibereien, Streits. Wir haben nicht mehr harmoniert“, erklärt Jasemin Ehrck das  Beziehungs-Aus bei „Goodbye Deutschland“.

Beruflich lief es nicht besser! Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste das „Chucca“ geschlossen bleiben, die Gäste blieben aus, genauso wie die Einnahmen! Jasemin und Sohel erging es wie vielen anderen Gastronomen während der Krise.

Im Oktober 2020 folgte dann die Trennung: „Es gab eigentlich keinen pauschalen Grund. Es hatte sich schon über Monate so herauskristallisiert, dass es einfach nicht mehr so harmoniert und immer Reibereien und Streit gegeben hat“, so Jasemin weiter und so entschied das Paar sich getrennte Wege zu gehen. Jasemin zog mit Aleo zurück nach Deutschland und Sohel blieb in Spanien.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner)

Jasemin kennt Danni Büchner

Genau dort soll es nun auch zwischen ihm und Danni Büchner gefunkt haben. Kennengelernt hatten die sich aber, da waren Sohel und Jasemin noch ein Paar. „Ich habe nichts gegen sie, wir kennen uns nicht so gut, aber haben uns ein paar Mal gesehen und haben uns eigentlich immer gut verstanden“, so Ehrck auf Instagram.

Ein offizielles Liebes-Outing von Daniela und Sohel gab es noch nicht, nur diese Worte von ihr auf Instagram: „Ich bekomme die wilden Spekulationen um meine Person mit, bin natürlich verwundert, wer alles so redet, aber who cares? Manchmal sind Kleinigkeiten ein größeres Statement, als dass man etwas sagen müsste.“

Übrigens, den Traum von einem Leben als Bar-Besitzer auf Mallorca hat Sohel auch nach der „Chucca“-Pleite noch nicht an den Nage gehängt. Angeblich plant er eine Bar mit Marco und Tamara Gülpen.