Sophia Thomalla über ihre größte Herausforderung bei Alexander Zverev

Tatum Sara KochTatum Sara Koch | 24.02.2022, 11:47 Uhr
Sophia Thomalla: Damit hadert sie in der Beziehung mit Alexander Zverev
Sophia und Alexander

IMAGO / PanoramiC

Sophia Thomalla und Alexander Zverev könnten nicht glücklicher miteinander sein - So macht es zumindest in den sozialen Medien und während gemeinsamen Auftritten den Anschein. Jetzt verriet das It-Girl erstmals wie es wirklich um die Beziehung der beiden steht.

Eigentlich könnte alle so schön sein: Sophia Thomalla (32) turtelt seit letztem Herbst mit Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev (24). Seitdem versucht sie ihren Liebsten in wichtigen Sportangelegenheiten stets den Rücken zu stärken. Klingt perfekt, wäre da nicht dieses große Problem in ihrer Beziehung, welches die Moderatorin ab und zu zweifeln lässt.

Alexander ist ständig auf Reisen

Eine Sache bereitet Sophia Thomalla immer noch ordentlich Kopfzerbrechen: Wegen Alexanders Job ist er ständig auf Reisen, um bei verschiedenen Turnieren anzutreten. „Ich möchte natürlich privat ständig dabei sein wollen, um auch als Stütze da zu sein – muss aber natürlich auch arbeiten“, offenbart die 32-Jährige im Gespräch mit Fotograf Paul Ripke auf dessen Podcast „Alle Wege führen nach Ruhm“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla)

Die gebürtige Berlinerin hat sich in den letzten Jahren nicht nur als erfolgreiches Model und Schauspielerin, sondern auch als gefragte TV-Moderatorin einen Namen gemacht. Kein Wunder also, dass ihr Kalendar ziemlich vollgepackt ist. Zuletzt stand sie für das Datingformat „Are You The One“ und „Date or Drop“ vor der Kamera.

Hält das ihre Liebe aus?

Trotz ihres durchgetakteten Terminplans schaffte es die Tattooliebhaberin zuletzt ihren Liebsten nach Acapulco zu begleiten, wo er bei den Mexican Open antrat. „Den Terminplan so zu koordinieren, dass wir uns regelmäßig sehen, ist eine Herausforderung, aber machbar“, fügt Sophia hinzu.

Im Gegensatz zu Athleten, die einen Mannschaftssport spielen, seien Einzelsportler „die ganze Zeit“ unterwegs. Eine große Herausforderung für das verliebte Paar, der sich aber offenbar beide gewachsen sehen.

Alexander Zverev: Tennisstar rastet völlig aus und schlägt auf Schiedsrichter ein

Sophia passt sich an

Die „Are You the One?“-Moderatorin ist sehr dankbar, dass ihre eigene Arbeit relativ flexibel ist, so dass sie ihrem Partner nachreisen kann. „Gott sei Dank habe ich keinen Job, wo ich from 9 to 5 irgendwo unterwegs bin, sondern kann mich auch seinem Terminplan anpassen“, erklärt sie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla)

Das It-Girl versucht ihren Freund so oft wie möglich bei wichtigen Tennisturnieren zu unterstützen. Die kann der 24-Jährige aktuell gut gebrauchen – Nach einem Wutanfall gegen den Schiedsrichter, wurde der Sportler kurzerhand vom Spiel suspendiert.

(Bang/KUT)