Schräge Superstar-BeichteDarum trägt Kim Kardashian als erwachsene Frau Windeln — und das freiwillig

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 14.04.2022, 13:00 Uhr
Kim Kardashian hält auf dem roten Teppich die Hand hoch
Kim Kardashian hält auf dem roten Teppich die Hand hoch

IMAGO / UPI Photo / John Angelillo

Kim Kardashian ordnet ihrer Karriere alles unter — sogar ihre menschlichen Bedürfnisse. Darüber sprach der exzentrische Superstar nun mit US-Talkmasterin Ellen DeGeneres.

Kim Kardashian (41) stellt ihr Berufsleben über alles — sogar über die Möglichkeit, mal eben Pipi gehen zu können. Wobei: So ganz ohne geht’s ja nicht, deswegen griff der US-Star in der Vergangenheit mehrfach zu einem Hilfsmittel, das man ansonsten mit Babys und Senioren verbindet… die Rede ist von Windeln! In einer Talkshow sprach die Ex-Frau von Kanye West (44) nun über diese ungewöhnliche Geschichte.

Kim Kardashian: Alles für die Mode

Wer Kims schillerndste Outfits im Laufe der Jahre beobachtet hatte, mag sich gelegentlich gefragt haben, wie man in solchen Klamotten eigentlich schnell mal „ins Badezimmer“ kann, wie es die US-Amerikaner umschreiben. Die Antwort: gar nicht! Deswegen trug der Reality-TV-Superstar in der Vergangenheit schon mal unter besonders umständlichen Outfits Erwachsenenwindeln, falls doch mal ein Notfall passieren sollte.

„The Kardashians“: Das erwartet die Zuschauer in der neuen Show

Das tat sie aus voller Überzeugung, wie sie gegenüber US-Talkmasterin Ellen DeGeneres (64) erklärte: „Es ist mir egal, wie unangenehm es ist, es ist mir egal, wie lange es dauert, wenn ich eine Windel tragen und nicht auf die Toilette gehen muss … Es ist mir egal, was ich tun muss“. Das nennt man vollen Einsatz!

Windeln auch beim Jura-Examen

Aber nicht nur für die Haute Couture, auch für die künftige Laufbahn als Anwältin mussten die sanitären Hilfen schon mal herhalten. Wie Kim erzählte, trug sie auch beim California Bar Exam (einer besonders schwierigen und wichtigen Anwaltsprüfung) Windeln aus Angst, lange nicht auf die Toilette gehen zu können. „Ich wusste nicht, wie das funktioniert und dachte, ich müsste acht Stunden am Stück sitzen“, erklärte der Spross des Kardashian/Jenner-Familenclans. Dass sie ihre Juristinnenkarriere ernst meint, wussten wir zwar — aber das ist dann nochmal hingabevoller als gedacht!

Kim Kardashians WIndel-Fashion: Das sind die Anti-Pipi-Outfits

Outfits, bei denen eine Windel durchaus hilfreich gewesen sein könnte, präsentierte Kim Kardashian in der Vergangenheit des Öfteren. 2020 verblüffte sie auf der Met Gala mit einem ganz besonderen Outfit — und zwar einem, das sie gänzlich verhüllte. Nein, das war kein Kunstwerk des Verpackungskünstler Christo, sondern ein sehr polarisierendes Ganzkörperkleid von Balenciaga.

Kim Kardashian erfuhr im Gruppen-Chat von der Hochzeit ihrer Schwester

In diesem Kleid geht man nicht nur schwer aufs Klo – man findet es auch gar nicht erst. Ein möglicher Trick: Windeln!

Kim Kardashian verhüllt auf der Met Gala 2021

IMAGO / UPI Photo / John Angelillo

Auch das hellblaue Kleid, das Kim 2022 auf der Vanity-Fair-Party trug, ist nicht unbedingt praktisch, wenn es um die eigenen Bedürfnisse geht. Immerhin, es sah richtig futuristisch aus, besonders in Kombination mit der großen Sonnenbrille sah Kim aus wie eine Außerirdische.… und ob Außerirdische WCs benutzen, wissen wir schließlich nicht.

Kim Kardashian im blauen Kleid auf der Vanity-Fair-Party
Kim Kardashian 2022 au der Vanity-Fair-Party

IMAGO / Cover-Images




Eins steht fest: Kim mag lange Schleppen — wie auch hier 2015, als sie mit ihrem heutigen Ex Kanye West eine Gala in New York besuchte. Zwar ließ dieses Kleid viel Luft, die Schleppe in Feder-Optik ist allerdings auch alles andere als praktisch.

Kim Kardashian im langen Kleid
Kim Kardashian 2015 auf der Costume Institute Benefit Gala

IMAGO / ZUMA Wire

Ein anderes gutes Beispiel: In der Reality-Serie „Keeping up with the Kardashians“ wurde Kim gezeigt, wie sie sich in ein hautenges Outfit quälen ließ — nachzusehen hier:

Ganz bequem zum Rein- und Rausschlüpfen sah übrigens auch Kims Latex-Outfit in der „Ellen DeGeneres Show“ nicht wirklich aus. Aber wie gesagt: Style vor Bedürfnissen!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ellen DeGeneres (@theellenshow)