Von Hendrix bis Houston: Diese Stars wurden tot in ihrem Hotelzimmer gefunden

Redaktion VideoRedaktion Video | 30.05.2022, 21:50 Uhr

Im Laufe der letzten Jahrzehnte sind bereits viele Stars von uns gegangen. Ein besonders tragisches Ende ereilte die Promis, die tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden wurden. Einige von ihnen starben bereits im frühen Alter. Im Video erfahrt ihr, welche Promis in Hotels verstarben.

Bob Saget wurde am 9. Januar 2022 im Alter von 65 Jahren tot in seinem Hotelzimmer in Florida aufgefunden. Foo-Fighters-Drummer Taylor Hawkins starb am 25. März 2022 in einem Hotelzimmer in Bogota mit 50 Jahren.

Starkoch Anthony Bourdain (†61) konnte 2018 nur noch tot in einem französischen Hotel entdeckt werden. Seine Drogensucht wurde Schauspieler Cory Monteith 2013 zum Verhängnis. Er starb im Alter von 31 Jahren in einem Hotel in Vancouver.

Tod im Hotel: Herzinfarkt, Überdosis, Sex-Unfall

John Candy (†43) wurde 1994 tot in einem mexikanischen Hotel aufgefunden. Grund für seinen Tod war ein Herzinfarkt. Anna Nicole Smith (†39), dessen Tochter ihr mittlerweile immer ähnlicher sieht, starb 2007 an den Folgen einer Überdosis in einem Hotel in Florida. 1970 ging Musiklegende Jimi Hendrix mit 27 Jahren von uns. Er konnte in einem Londoner Hotel nur noch tot gefunden werden.

Schauspieler David Carradine starb 2009 mit 72 Jahren in einem Hotel in Thailand. Er wurde erstickt, aufgehängt an einem Seil, in einem Hotelzimmerschrank vorgefunden. Schauspieler James Gandolfini (†51) starb 2013 in einem Hotelzimmer in Rom an einem Herzinfarkt.

Auch Coco und Whitney starben im Hotel

Coco Chanel verbrachte ihre letzten Lebensjahre in einem Hotel in Paris, in dem sie schließlich 1971 mit 87 Jahren starb.1970 starb Sängerin Janis Joplin in einem Hotel in Los Angeles an einer Heroin-Überdosis. Sie wurde nur 27 Jahre alt. John Belushi starb 1982 in einem Hotel in Hollywood im Alter von 33 Jahren. 2012 verstarb Sängerin Whitney Houston (†48) im Beverly Hilton Hotel.