Neben Viggo Mortensen und Clive OwenDaniel Brühl erhält Ehrenpreis beim Filmfestival in Karlsbad

Daniel Brühl hat bald einen weiteren Preis in der Vitrine stehen. (stk/spot)
Daniel Brühl hat bald einen weiteren Preis in der Vitrine stehen. (stk/spot)

imago/Future Image

SpotOn NewsSpotOn News | 19.06.2024, 20:30 Uhr

Daniel Brühl darf sich gemeinsam mit zwei weiteren Topstars der Filmbranche über eine besondere Würdigung beim Filmfestival Karlovy Vary freuen.

Schauspieler Daniel Brühl (46) ist schon längst keine rein nationale Größe mehr – mit Rollen in "Inglourious Basterds", "Rush – Alles für den Sieg" und nicht zuletzt sein Auftritt als charismatischer Bösewicht im Marvel-Universum haben ihn nach oben in die Traumfabrik von Hollywood geführt. Bald schon wird Brühl eine besondere Würdigung für sein bisheriges Schaffen in der Filmbranche erhalten: Wie die US-amerikanische Branchenseite "Variety" berichtet, zählt der in Barcelona geborene Star zu den diesjährigen Ehrenpreisträgern des diesjährigen Internationalen Filmfestivals Karlovy Vary (Karlsbad) in Tschechien.

In illustrer Gesellschaft

Laut des Berichts bekommt Brühl bei der Veranstaltung, die vom 28. Juni bis 6. Juli stattfinden wird, den President's Award verliehen. Demnach sei er angesichts dieser Ehre in illustrer Gesellschaft, denn noch zwei weitere Stars winkt diese Auszeichnung: "Herr der Ringe"-Star Viggo Mortensen (65) sowie "Children of Men"-Schauspieler Clive Owen (59) zählen ebenfalls zu den diesjährigen Preisträgern.

Mortensen ist inzwischen auch als Regisseur tätig – sein Western "The Dead Don't Hurt" wird als Eröffnungsfilm beim Filmfestival in Karlsbad fungieren. Auch Regisseur Steven Soderbergh (61) wird laut den Veranstaltern unter anderem vor Ort sein und zwei seiner Werke präsentieren – "Mr. Kneff" von 2021 sowie sein Film "Kafka" aus dem Jahr 1991.