Dreh läuftDortmund-„Tatort“: Überraschendes Wiedersehen mit Kommissar Kossik

Der WDR dreht aktuell den 26. Fall des Dortmunder "Tatort"-Teams. (hub/spot)
Der WDR dreht aktuell den 26. Fall des Dortmunder "Tatort"-Teams. (hub/spot)

WDR/Bavaria Fiction GmbH/Thomas Kost

SpotOn NewsSpotOn News | 14.06.2024, 13:34 Uhr

Das Team des Dortmunder "Tatorts" dreht einen neuen Fall. Dabei taucht auch überraschend der ehemalige Kommissar Kossik auf.

Das Dortmunder "Tatort"-Team steht für einen neuen Film der Krimireihe vor der Kamera. Wie der WDR am Freitag mitteilt, kommt es in dem neuen Fall für Peter Faber, gespielt von Jörg Hartmann (55), "zu einem überraschenden Wiedersehen mit seinem ehemaligen Kollegen Daniel Kossik". Die von Stefan Konarske (44) verkörperte Figur hatte sich vor sieben Jahren von der Dortmunder Mordkommission zum LKA nach Düsseldorf verabschiedet. Seinen letzten Auftritt hatte er im "Tatort – Sturm" aus dem Jahr 2017. Nun soll Kossik seinem ehemaligen Team, dem "die Neue", Hauptkommissarin Ira Klasnić (Alessija Lause, 44), vor die Nase gesetzt wurde, offenbar bei Ermittlungen helfen.

Darum geht es im neuen Fall der Dortmunder Ermittler

Zum 26. Fall des Dortmunder Teams, "Abstellgleis", der derzeit gedreht wird, verrät der WDR bereits vorab: Ira Klasnić will, dass Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger, 36) und Peter Faber einen tödlichen Autounfall mit Fahrerflucht aufklären. Bei dem Unfallopfer Angela Herrig handelt es sich um die Ex-Freundin des mutmaßlichen Clan-Mitglieds Lorik Duka (Kasem Hoxha, 55). Ira Klasnić hat daher Kommissar Daniel Kossik vom LKA eingeschaltet, heißt es vom Sender weiter und deutet an, dass die Zusammenarbeit nicht reibungslos verlaufen könnte: "Früher war Faber sein Chef. Die Beiden gerieten immer wieder aneinander und sind nicht im Guten auseinander gegangen…"

Die Dreharbeiten zum "Tatort – Abstellgleis" in Dortmund, Köln und Umgebung gehen der Mitteilung zufolge noch bis zum 3. Juli, der Sendetermin 2025 im Ersten stehe noch nicht fest.

Diese Ermittler haben den Dortmund-"Tatort" schon verlassen

Stefan Konarske war ab 2012 in zehn Fällen des Dortmunder "Tatort"-Teams zu sehen, bevor sich seine Figur nach Düsseldorf verabschiedete. Neben Konarskes Ermittler Daniel Kossik sind aus dem "Tatort"-Team ebenfalls bereits Nora Dalay, gespielt von Aylin Tezel (bis 2020), Martina Bönisch, gespielt von Anna Schudt (bis 2022), und Jan Pawlak, gespielt von Rick Okon (2018-2024) ausgeschieden.