Samstag, 11. Januar 2020 22:35 Uhr

Dschungelcamp: Das waren die ersten 10 besten Sprüche

Elena Miras wird von einer Rangerin aus ihrem Luxusleben im Hotel getrieben. Foto: TVNow

Am Freitagabend startete die 14. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Zwölf mit mehr oder weniger Bildungs-Hintergrund ausgestattete Prominente kämpfen fortan 16 Folgen um die Dschungelkrone 2020. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderieren und Dr. Bob hilft wieder, wo er kann.

Wie immer gab es ein paar Sprüche, die nicht in Vergessenheit geraten sollten. Wir haben Sie für die Nachwelt festgehalten. Hier sind die ersten zehn.

Dschungelcamp: Das waren die ersten 10 besten Sprüche

Krause spricht Elena auf russisch an, weil er glaubt sie käme aus der Ukraine. Foto: TVNow

„Ey chill mal!“

1. Sonja Zietlow über den Einzug von Claudia Norberg: „Eigentlich wollten wir seine Neue, bekommen haben wir aber seine Alte“.

2. Ex-Bundesminister Günther Krause stellt sich vor: „Mein Name ist Prof. Dr. Günther Krause (…) Als ehemaliger Bundesminister muss ich eine Führungspersönlichkeit sein. Ich strahle schon eine gewisse Dominanz aus und bin dadurch in gewissem Sinne eine Autorität“.

3. Ex-Boxer Sven Ottke: „Wenn mich jemand fragt, wie ich zum Boxen gekommen bin, sage ich immer: mit dem Bus“.

Dschungelcamp: Das waren die ersten 10 besten Sprüche

Toni Trips, Elena Miras diskutieren. Foto: TVNow

4. Elena Miras wütende Reaktion auf eine Rangerin, die sie morgens aus dem Hotel trieb: „Ey, chill mal!“

5. Bei der ersten Dschungelprüfung „Wanne heikel“ am Rande einer Klippe: „Elena, nenn drei Planeten unseres Sonnensystems.“ Ghetto-Elena: „Yo.“ Sonja: „Yo?“ Elena: „Merkus oder so was…?“

„Ich kuck den Scheiß nicht“

6. Miras vorm Einschlafen mit einer Rede in Richtung Gebüsch: „Liebe Tiere, liebe Spinnen, liebe Insekten! Bitte kommt nicht zu mir, ich mag euch nicht. Spinnen, Schlangen… open your eyes!“

Dschungelcamp: Das waren die ersten 10 besten Sprüche

Marco Cerullo. Foto: TVNow

7. Wie sich Bachelorette-Chauvinist Marco Cerullo seine Traumfrau vorstellt: „Optisch wie’n Model, Charakter von ’ner Dicken“.

8. Ex-DSDS-Contestantin Toni Trips auf die Dschungelprüfungsfrage: „Nenne 3 James-Bond-Darsteller: „Boah, keine Ahnung. Ich kuck den Scheiß nicht.“

9. Toni Trips im Off: „Ich habe Angst vor Pflanzen.“

10. Ex-Ehefrau Claudia Norberg über ihren Noch-Ehemann Michael Wendler: „Ich habe seine Karriere aufgebaut“.

Dschungelcamp: Das waren die ersten 10 besten Sprüche

Claudia Norberg. Foto: Stefan Menne/TVNow

Das könnte Euch auch interessieren