"beste Einzelleistung"Giovanni Zarrella auf erster Tour bejubelt: Und zwischendurch gibt’s den Deutschen Fernsehpreis

Giovanni Zarrella beim Deutschen Fernsehpreis
Giovanni Zarrella beim Deutschen Fernsehpreis

ZDF/Sascha Baumann

Paul VerhobenPaul Verhoben | 15.09.2022, 10:46 Uhr

Giovanni Zarrella etabliert sich allmählich als einer der großen ZDF-Showmaster. Jetzt gab es für den Host der "Giovanni Zarrella Show" den Deutschen Fernsehpreis.

Der 44-Jährige Ex-Bro’sis-Sänger bekam die begehrte Trophäe in der grauenhaft betitelten Kategorie „Die beste Einzelleistung“ als Unterhaltungsmoderator. Zarrella setzte sich gegen Sebastian Pufpaff („TV total“) und Collien Ulmen-Fernandes („Stadt + Land = Liebe“) durch.

Derzeit wird er außerdem auch auf seine ersten Solo-Tour bejubelt.

Giovanni Zarrella beim Deutschen Fernsehpreis
Ein Bussi für die Gattin

ZDF/Sascha Baumann

Dankesrede für Jana Ina Zarrella und die Kinder

Nach der Verkündung rief er: „Okay, das ist krass.“ Dann folgte eine längere Dankesrede, die zuerst an seine Frau Jana Ina gerichtet war:„Amore, Schatz. Du weißt genau, die letzten Jahre, sie waren nicht immer leicht für uns und nicht immer einfach. Du bist mein größter Fan und meine ehrlichste Kritikerin. Du hast mich zu einem besseren Mann, zu einem besseren Menschen, zu einem besseren Vater gemacht. Ich liebe dich über alles, der gehört dir.“

Es folgte schließlich etwas später noch ein weiser Rat an seine Kinder: „Jeder, der irgendwann mal gewinnt, der ein Sieger ist, ein Champion, war irgendwann mal ein Herausforderer, der nicht aufgehört hat, an sich zu glauben“, sagte er und fügte hinzu: „Das wünsche ich euch auch. Ich liebe euch über alles.“

Die Show aus den MMC Studios in Köln war am Mittwoch im ZDF übertragen worden. Der Deutsche Fernsehpreis wird seit 1999 wird von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen vergeben.

Giovanni Zarrella auf Tour
Giovanni gibt auf Tour alles

Nico Schimmelpfennig

Giovanni Zarrella auf erster Solo-Tour

Giovanni Zarrella lebt seit 2001, als er mit der Castingband Bro’Sis bekannt wurde, seinen großen Traum. Er steht als Sänger und auch Moderator auf den größten Bühnen Deutschlands. Derzeit ist er auf seiner ersten Solo-Tour durch Deutschland unterwegs.

Der Leipziger Quarterback Immobilien Arena hauchte er letzte Woche erst den italienische Flair eines Sommerabends der Toskana mit Songs wie z.B. „Volare“; „Basta! Basta!“ oder „Ciao“ ein. Begleitet wurde er dabei von seiner 7-köpfigen ZDF TV-Showband, die auch schon für Helene Fischer gespielt hat.

Giovanni, der sein neues Album „Per Sempre“ im Tourgepäck hat, wuchs im Süden Deutschlands auf, wo seine Eltern ein Restaurant haben. Laut eigener Aussage sei es „das größte Glück in diesem Elternhaus groß geworden zu sein, den sie haben mir alles ermöglicht”. Kurzerhand verwandelte er die Bühne in ein Restaurant und ließ sogar eine frische Pizza liefern für zwei seiner Fans. Aber Giovanni hatte auch einen Tipp für die rund 1500 Fans in der Halle parat: „Ich würde niemals eine Ananas auf Pizza machen“. Sehr gefühlvoll sang er passend dazu den einstigen Hit „Piccola e fragile“ seines Landsmannes Drupi aus dem Jahr 1974 und dankte so seiner Familie.



Zarrella versteht es, Zuschauer mitzureißen

Weiter ging es mit einem stimmungsgeladenen Latin-Medley und da hielt es die Zuschauer nicht mehr auf ihren Plätzen. Sie tanzten, sangen und jubelten zu einer ausgelassen Sommerparty. Giovanni wurde zudem zu einem „Star zum Anfassen“ und rockte im Publikum weiter. Seinen Fans war es somit möglich, fleißig Selfies mit ihrem Star machen.

In seiner zweistündigen Show überzeugte Zarrella mit einer gefühlvollen und temperamentgeladenen Stimme und einer extra Portion italienischer Power. Eine Zuschauerin sagte unserer Seite nach dem Konzert: „Es war ein Mega-Abend mit Gänsehaut pur. Er hat einfach gerockt. Ich kann es noch gar nicht richtig in Worte fassen. Ich werde heute Nacht im Schlaf bestimmt noch Sempre, Sempre singen“.

Giovanni Zarrella auf Tour

Nico Schimmelpfennig

Der Song ist auf seinem dritten Album „Per Sempre“ zu finden, das im August erschien und gleich auf Platz 1 der offiziellen Charts einstieg. Von diesem neuen Album gab es auch einige Titel, wie z.B. „Un Angelo“, der damalige große Hit von Robbie Williams oder die 80er Ballade Wicked Game, die auf Italinisch nun „Melanconia“ heißt, live zu hören.

„Die Giovanni Zarrella Show“ am 5. November

Giovanni Zarrellas größter Wunsch ist, dass dieser Abend nicht vergessen wird und sagte dazu: „Nicht stehen bleiben – nicht aufhören – nichts wegwerfen – nicht weglaufen – weitermachen – neue Wege gehen – ist die eine Tür zu öffnet sich eine andere, vielleicht ist es ja sogar die falsche – sich nicht kaputt machen lassen was man liebt – sich nichts sagen lassen was nicht geht – es sich von keinen zerreden lassen – mein Wunsch, mein Traum würde ich mehr dafür tun als er mir jemals zugetraut habe“.

Giovanni Zarrella auf Tour

Nico Schimmelpfennig

Weitere Station seiner Tour sind u.a. Wien, Berlin, Hannover, Oberhausen, München, Stuttgart und Hamburg. Am 5. November wird es dann die nächste „Die Giovanni Zarrella Show“ live im ZDF geben. Davor ist Giovanni außerdem noch Gast in der Late-Night-Show „Studio Schmitt“ in ZDFneo.