13.599 m² großes AnwesenHarry und Meghan verkaufen DIESE Villa für heftigen Millionen-Preis!

Prince Harry and Meghan Duchess of Sussex at Ripple Of Hope Gala New York Dec 2022 - Getty BangShowbiz
Prince Harry and Meghan Duchess of Sussex at Ripple Of Hope Gala New York Dec 2022 - Getty BangShowbiz

Prince Harry and Meghan Duchess of Sussex at Ripple Of Hope Gala New York Dec 2022 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 29.12.2022, 10:00 Uhr

Die Villa, die der Herzog und die Herzogin von Sussex für ihre Netflix-Serie nutzten, steht für 33,5 Millionen US-Dollar (31,5 Millionen Euro) zum Verkauf.

Das 13.599 m² große Anwesen mit sechs Schlafzimmern im mediterranen Stil wurde 2006 erbaut und verfügt über Bogenfenster, Kronleuchter, einen Außenpool, einen Whirlpool und eine Bar. Außerdem gibt es einen Fitnessraum, ein Spielezimmer, eine Bibliothek und einen Filmraum sowie eine Pension und einen Hühnerstall.

Kulisse für Interviews der Dokuserie

Das von Top Ten Real Estate Deals gelistete Haus diente als Kulisse für viele der Interviews aus der sechsteiligen Dokuserie „Harry und Meghan„, in denen Freunde der Sussexes, darunter Lucy Fraser und der ehemalige Agent der Herzogin, Nick Collins, ihre Meinung für die Show vor dem Hintergrund der Villa äußerten.

Einigen Zuschauern fiel auf, dass das Haus in der Dokumentation das zu sein schien, in dem die Sussexes leben. Die 14,65 Millionen Dollar (13,79 Millionen Euro) teure Villa des Paares in Kalifornien, die über 19 Badezimmer verfügt und in dem die Familie offiziell lebt, ist aber neun Autominuten von dem Haus entfernt, das in der Netflix-Show gezeigt wird.

„Es erinnert an eine klassische toskanische Villa“

In einem Interview mit „The Cut“ beschrieb die Schriftstellerin Allison P. Davis das Heim des Paares als „die Art von Großem, die dich erschreckend daran erinnert, dass unvorstellbarer Reichtum tatsächlich die tägliche Realität von manchen Leuten ist“. Sie fügte hinzu: „Es erinnert an eine klassische toskanische Villa, einen Napa-Weinberg und einen gepflegten Beverly Hills Country Club, der mit sorgfältigen, durchdachten Küstentönen für eine lässige Atmosphäre dekoriert ist – das Haus-Äquivalent zu Milliardären, die sich in Denim kleiden.“