Im Gespräch mit RTLNatascha Ochsenknecht verrät: Es reicht ihr mit den jungen Kerlen!

Natascha Ochsenknecht - 27th Leipzig Opera Ball 2022 - Getty BangShowbiz
Natascha Ochsenknecht - 27th Leipzig Opera Ball 2022 - Getty BangShowbiz

Natascha Ochsenknecht - 27th Leipzig Opera Ball 2022 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 07.12.2022, 10:00 Uhr

Natascha Ochsenknecht hat ganz bestimmte Vorstellungen von ihrem nächsten Partner.

Die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht war in den letzten Jahren mit Fußballer Umut Kekilli (38) und Kameramann Oliver Schumann zusammen. Beide waren jünger als die 58-Jährige, Umut sogar ganze 20 Jahre. Für Natascha steht jetzt fest: Das will sie nicht noch mal. Ihr nächster Partner soll kein junger Kerl mehr sein.

„Einer, der bisschen älter wäre, wäre toll“

Gegenüber RTL verriet die dreifache Mutter jetzt: „Ich möchte einen, der näher an mich herankommt. Einer, der ein bisschen älter wäre, wäre schon toll.“ Verständlich. Immerhin ist Natascha nicht nur Mutter von erwachsenen Kindern, sondern von ihren Kindern Cheyenne (22) und Jimi (30) auch schon zweifache Oma. Da passt ein junger Freund offenbar einfach nicht mehr ins Bild: „Wenn er 68 ist und ein cooler Typ ist, ist es mir auch egal, aber ich will keinen mehr unter 45, wenn es geht.“

Natascha lässt die Hochzeitsglocken läuten

Trotzdem lässt sich die Designerin von der Liebe überraschen und zieht es sogar in Betracht, noch einmal zu heiraten. Da müsste der Herr dann aber schon ein ganz besonderer sein. Natascha verrät: „Sollte mich irgendwann mal jemand umhauen, dann wäre es möglich, dass ich vielleicht mal wieder ‚Ja‘ sage.“