Netflix: Das sind die Neuheiten im Oktober

Netflix: Das sind die Neuheiten im Oktober
Netflix: Das sind die Neuheiten im Oktober

Foto: Stock-Asso

21.09.2021 23:00 Uhr

Der Herbst klopft so langsam aber sicher an unsere Türe: Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. Kuscheldecken, warme Getränke und Snacks sind ab sofort wieder unsere treuen Begleiter! Selbstverständlich ist auch der Netflix-Knopf wieder stets gedrückt.

Damit man seine kostbare Zeit nicht damit verschwendet, stundenlang nach dem passenden Film oder der EINEN Serie zu suchen (wir alle kennen das Dilemma), haben wir die größten Netflix-Highlights für den Oktober rausgesucht.

„Das Gift“ – ab 13. Oktober 

Geeignet für: Nervenkitzel-Anhänger

Worum geht es? Eine Frau liegt verletzt auf der Straße, an einem Ort, den sie nicht kennt. Ebenso wenig erinnert sie sich daran, was mit ihr passierte. Ihr Name ist Amanda. Ein kleiner Junge namens David befragt Amanda und versucht ihr dabei zu helfen, ihre Erinnerung wieder zu erlangen. Doch Amanda ist sich sicher, dass David nicht ihr Sohn ist. Während die Zeit rennt, um in ihr altes Leben zurückzukehren, hilft der kleine David ihr dabei, sich wieder an ihre Vergangenheit zu erinnern.

Ein Film, der eine Geschichte von krankhafter Eifersucht, bedeutenden Gefahren und der besonderes Liebe zwischen Mutter und Sohn erzählt. Spannend!

© Netflix

„Diana: Das Musical“ – ab 1. Oktober 

Geeignet für: Theater-Liebhaber und Royal-Fans

Worum geht es? Ein Musical, welches das faszinierende und erschütternde Leben von Prinzessin Diana präsentiert. Im Musical dürfen wir der damals 19-jährigen Diana Spencer folgen und kriegen Einblicke in ihre Verlobung mit einem Prinzen, den sie kaum kennt, ihren Kampf gegen die Medien, das Ertragen von unfassbaren Gerüchten, eine lieblose Ehe und das Widersetzen gegen royale Regeln.

Private und herzzerreißende Einblicke in das geheimnisvolle Leben einer besonderen Prinzessin, die noch heute Einfluss hat.

„Jemand ist in deinem Haus“ – ab 6. Oktober 

Geeignet für: Horrorfans und Adrenalinjunkies

Worum geht es? Die Produzenten von Stranger Things“ verfilmten mit „Jemand ist in deinem Haus“ den gleichnamigen Jugendroman der Autorin Stephanie Perkins: Eine Gruppe von Highschool-Schülern wird nach und nach auf brutalste Art ermordet. Der maskierte Killer bringt die gemeinsamen Geheimnisse der Opfer ans Licht, und holt somit auch die Vergangenheit der erst kürzlich nach Osborne zugezogenen Schülerin Makani ans Licht.

Dunkle Geheimnisse der Highschool!

© Netflix

„The Billion Dollar Code“ – ab 7. Oktober

Geeignet für: Technik-Begeisterte und Drama-Queens

Worum geht es? Eine Netflix Mini-Serie nach wahrer Begebenheit, erzählt von Berlin im Jahr 1993. Eine Zeit, in der das Internet noch als unerforschtes Gebiet galt. Von einem Navigationssystem wie Google Earth war nur zu träumen. In dieser Zeit entwickelten zwei Computer-Nerds die Grundlage und somit den bahnbrechenden Algorithmus für das später weltweit bekannte Navigationssystem mit Blick auf die Erde. Als Google die Technologie später dann selbst integriert, ziehen die beiden Nerds gegen den Weltkonzern vor Gericht, um als Erfinder anerkannt zu werden.

Haben die beiden nach 25 Jahren eine Chance?

© Netflix

„You“ Staffel 3 – ab 15. Oktober 

Geeignet für: Krimi-Lover und eigentlich auch für sonst jeden

Worum geht es? Der psychopathische Buchhändler Joe Goldberg, seine Frau Love und ihr Baby Henry sind in eine ordentliche und spiessige Vorstadt gezogen, um dort ihr bürgerliches Leben zu genießen. Wer allerdings denkt, dass die beiden sich der neuen Stadt angepasst haben, hat sich geirrt. Tatsächlich aber sind Joe und Love noch genauso durchtrieben, wie wir sie eben kennen. Die neue Staffel verspricht somit weitere dramatische Ereignisse und einen Joe, der sich nicht geändert hat.

Kann Joe noch psychopathischer sein, als in den ersten beiden Staffeln?

© Netflix

„Joint Venture“ Staffel 3 – ab 8. Oktober

Geeignet für: Menschen mit Humor

Der frühere Unternehmer Joseph fühlt eine besonders gute Geschäftsidee, als Marihuana in Frankreich legalisiert werden soll. Er beschließt, den Laden seines verstorbenen Vaters in den ersten Coffee Shop Frankreichs zu verwandeln. Das Geschäft wird zu einem Family-Business und entschiedet über die Zukunft der Familie. In Staffel 3 lernt die Familie in einem Kloster ein neues bewusstseinsverändernden Mittel kennen und muss sich erneut mit Familiengeheimnissen der besonderes Art auseinandersetzen.

Lustig, lustiger, Joint Venture?

© Netflix

Das hört sich nach einem vielversprechenden Monat an. Wir sind schon bereits – wir hoffen ihr auch! (DO)