Es gibt VideoaufnahmenRapper Blueface mit Messer in Boxstudio angegriffen

Rapper Blueface muss einen Boxkampf absagen. (jom/spot)
Rapper Blueface muss einen Boxkampf absagen. (jom/spot)

imago images/MediaPunch

SpotOn NewsSpotOn News | 24.08.2023, 08:12 Uhr

Blueface wurde beim Boxtraining mit einem Messer angegriffen. Der US-Rapper meldete sich nach dem Vorfall bei Instagram zu Wort.

Rapper Blueface, mit bürgerlichem Namen Johnathan Jamal Porter, wurde beim Boxtraining angegriffen. Das berichtet der Musiker in einem Instagram-Post. "Ich werde am 14. Oktober wegen einer Verletzung nicht kämpfen können, werde nicht genug Zeit haben, um zu heilen", erklärt er zu einem eigentlich angesetzten Boxkampf.

Ein Mann sei "mit einem Hund und einem Messer um 10 Uhr morgens" bei seinem Training im Boxstudio aufgetaucht. Dazu veröffentlichte Blueface Aufnahmen, die offenbar von einer Überwachungskamera stammen und Szenen des Vorfalls zeigen.

Video News

Verdächtiger floh im Auto

Der Rapper und der mutmaßliche Täter schienen in einen Streit verwickelt, während ein weiterer Anwesender versuchte, die beiden voneinander fernzuhalten. Die Auseinandersetzung eskalierte jedoch, als Blueface den Mann mehrmals schlug. Der darauffolgende Messerangriff ist nicht zu sehen.

Wie CBS berichtet, ereignete sich dieser nach Angaben des Los Angeles Police Departments am Reseda Boulevard in Los Angeles. Der Verdächtige fuhr anschließend Richtung Süden, sein Auto war ein schwarzer Tesla ohne Nummernschilder.

In den Bildern der Überwachungskamera trug der Mann ein weißes Tanktop, Jeans und weiße Schuhe. Die Polizei fand beim Eintreffen im Studio keine Waffe, Blueface wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Laut "TMZ" wurde er am Bein verletzt. In einer Instagram-Story zeigte der Rapper seine blutige Verletzung und den Verband, versicherte seinen Fans aber, dass es ihm gut gehe.