Sie posiert mit Channing TatumScarlett Johansson funkelt bei der „To the Moon“-Premiere in Berlin

Scarlett Johansson und Channing Tatum in Berlin. (jom/spot)
Scarlett Johansson und Channing Tatum in Berlin. (jom/spot)

imago images/APress / A-way!/Sebastian Gabsch

SpotOn NewsSpotOn News | 10.07.2024, 23:16 Uhr

Scarlett Johansson hat bei der Premiere zu ihrem Film "To the Moon" in Berlin alle Blicke auf sich gezogen. Neben Co-Star Channing Tatum glänzte sie in einem Paillettenkleid.

Hollywood-Glamour in Berlin: Scarlett Johansson (39) hat am Mittwoch (10. Juli) die Deutschlandpremiere ihres Films "To the Moon" im Berliner Zoo Palast beehrt. Neben Co-Star Channing Tatum (44) zog sie auf dem blauen Premierenteppich in einer besonderen Robe alle Blicke auf sich.

Rote Akzente

Sie posierte in einem rosafarbenen Paillettenkleid mit rotem Unterrock, das mit rubinroten und silbernen Steinen verziert war. Diese funkelten an der Taille, am Ausschnitt und als Sternenmuster auf dem Rock und sorgten für einen glamourösen Look. Bei den Accessoires setzte sie lediglich auf silberne Diamantohrringe und legte somit den Fokus auf die glitzernde Robe, zu der sie schwarze Riemchen-Heels kombinierte. Einen weiteren Farbakzent setzte sie mit rotem Lippenstift – das restliche Make-up hielt sie hingegen dezent. Ihre blonden Haare ließ Johansson im Seitenscheitel und in leichten Wellen über die Schultern fallen. Channing Tatum setzte auf einen klassischen grauen Anzug und trug darunter ein legeres T-Shirt in Schwarz.

Scarlett Johansson und Channing Tatum spielen die Hauptrollen in der romantischen Komödie "To the Moon" (ab 11. Juli im Kino). Die Komödie spielt vor dem Hintergrund des historischen Ereignisses der Apollo-11-Mondlandung. Marketing-Expertin Kelly Jones (Scarlett Johansson) soll das öffentliche Image der NASA verbessern, ihre Ideen kollidieren jedoch mit der heiklen Mission des Startdirektors Cole Davis (Channing Tatum).