„The Masked Singer“: Diese Moderatorin steckte im Brilli-Kostüm

SpotOn NewsSpotOn News | 19.03.2022, 23:44 Uhr
Die Fan-Maske musste "The Masked Singer" bereits in Folge eins verlassen. (jom/spot)
Die Fan-Maske musste "The Masked Singer" bereits in Folge eins verlassen. (jom/spot)

ProSieben/Willi Weber

Die sechste Staffel von "The Masked Singer" ist am Samstagabend gestartet. Zehn Promis unter farbenfrohen Kostümen standen auf der Bühne. Am Ende musste sich der Brilli demaskieren.

Das Erfolgsformat „The Masked Singer“ (immer samstags, 20:15 Uhr, live auf ProSieben und auf Joyn) ist in seine neue Staffel gestartet. Am Samstagabend (19. März) feierten die zehn maskierten Promis ihr Debüt auf der Bühne. Und auch Thore Schölermann (37) feierte als Gastgeber Premiere, Stamm-Moderator Matthias Opdenhövel (51) fiel wegen einer Corona-Erkrankung aus. Ruth Moschner (45), Rea Garvey (48) und Gastjuror Ralf Schmitz (47) gaben indes als Rateteam ihre ersten Tipps ab, wer sich hinter den aufwendigen Kostümen verstecken könnte.




Rea Garvey hat ein Lieblingskostüm

Während der Seestern, das Zebra, die Möwe, der Dornteufel, der Gorilla sowie der Koala bereits vor der Show vorgestellt wurden, waren Brilli und drei weitere Masken das erste Mal überhaupt zu sehen. Der Ork machte zugleich als Neuankömmling den Anfang. Auf der Bühne performte der Riese, der „auch mal grummelig und schlecht gelaunt“ sein kann, das rockige „Zitti e buoni“ von Maneskin. Das Rateteam vermutete eine Frau aus dem Musikbusiness unter dem Kostüm. Zudem muss sie wohl der italienischen Sprache mächtig sein. Als Tipps waren deshalb Gianna Nannini (67) oder Jana Ina Zarrella (45) zu hören.

Das Zebra begeisterte Publikum und Rateteam mit seiner warmen Stimme. Für Garvey war die Performance „eine Riesenüberraschung. Es muss einfach eine Profisängerin sein“. Ralf Schmitz vermutete dagegen Comedienne Carolin Kebekus (41) unter dem Kostüm. Während Garvey mit dem Zebra sein Lieblingskostüm gefunden hat, ist der Seestern trotz „Wahnsinnsstimme“ optisch nicht sein Fall. Moschner könnte sich Sängerin Bahar (33) darunter vorstellen.

Diese Maske lieferte „beste Performance des Abends“

Die junge „The Masked Singer“-Zuschauerin Emma durfte die Vorlage für eine Maske kreieren. Der Sender hatte zuvor alle Fans unter 15 Jahren dazu aufgerufen, verrückte Vorschläge für eine Maske einzusenden. Der bunte Brilli hat zwei unterschiedliche Schuhe und einen Kochhut auf, das Rateteam tippte nach dem Auftritt auf eine Gelegenheitssängerin, etwa Lena Gercke (34) oder Michelle Hunziker (45). Beim Koala, der in seiner Heimat Australien die Imbissbude „Eukalyptus Express“ betreibt, fielen Namen wie Bata Illic (82) und Paul Potts (51).

Galax’Sis konnte mit ihrer Stimme und außerirdischem Look punkten. Für das Rateteam stecken unter dem Kostüm Linda Zervakis (46), Anke Engelke (56) oder Judith Williams (50). Drei Männer vermuteten die drei unter den Kostümen Möwe, Dornteufel und Gorilla. Die langbeinige Möwe könnte „Let’s Dance“-Kandidat und Komiker Bastian Bielendorfer (37), Mario Basler (53) oder Johannes B. Kerner (57) sein, der Dornteufel vielleicht die Schauspieler Mark Keller (56) oder Jan Josef Liefers (57). Der Gorilla aus dem Herrenhaus der „Silberrücken“, der gerne mit dem adeligen Klischee bricht, lieferte einen rockigen Auftritt. Getippt wurden Faisal Kawusi (30) oder Marc Terenzi (43).

Den funkelnden Abschluss bot die Discokugel, die Standing Ovations für ihren stimmgewaltigen Auftritt bekam. „Die beste Performance des Abends und definitiv eine Sängerin“, war sich Garvey sicher, der auf Jeanette Biedermann (42) tippte. Ork, Brilli, Möwe und Galax’Sis mussten nach dem Zuschauer-Voting zittern, am Ende musste das Fantasiewesen Brilli seinen Hut nehmen. Kein Tipp des Rateteams bewahrheitete sich, unter dem Kostüm steckte Moderatorin Jeannine Michaelsen (40).

„The Masked Singer“-Tour angekündigt

In der Auftaktsendung wurde zudem eine Neuheit angekündigt: „The Masked Singer“ geht 2023 auf Deutschland-Tour. In 13 großen Städte und Hallen werden Zuschauer die beliebtesten Masken der Sendung zu sehen bekommen und es warten musikalische Highlights, eine atemberaubende Bühnenshow sowie ein Live-Moderator. Auch ein prominentes Rateteam und Demaskierungen dürfen nicht fehlen. Die Shows sollen vom 30. März bis 15. April 2023 stattfinden.