„Top Gun: Maverick“: William und Kate kommen zur Premiere in London

SpotOn NewsSpotOn News | 14.05.2022, 18:45 Uhr
Prinz William und Herzogin Kate bei der James-Bond-Premiere. (eee/spot)
Prinz William und Herzogin Kate bei der James-Bond-Premiere. (eee/spot)

imago/PA Images

Prinz William und Herzogin Kate werden der Filmpremiere von "Top Gun: Maverick" am 19. Mai in London einen Besuch abstatten. Erst kürzlich hatte Tom Cruise die Royals zu einem Kinoabend eingeladen.

Tom Cruise (59) darf sich über ein paar ganz besondere Gäste auf dem roten Teppich bei der Filmpremiere von „Top Gun: Maverick“ in London freuen. Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) werden an der Veranstaltung am 19. Mai im Londoner Leicester Square teilnehmen. Das berichtet das „People“-Magazin. Allerdings wird es nicht das erste Mal sein, dass die Royals die „Top Gun“-Fortsetzung auf der Kinoleinwand zu Gesicht bekommen.

Anfang April ist berichtet worden, dass Cruise die beiden persönlich zu einer Privatvorführung seines neuen Films eingeladen hat. Der Hollywood-Star soll dafür das IMAX-Kino am Leicester Square in London gemietet haben. Neben William und Kate sollen auch weitere Mitglieder der britischen Königsfamilie anwesend gewesen sein, unter anderem die Prinzessinnen Eugenie (32) und Beatrice (33) sowie Sophie von Wessex (57).

William ist großer Fan

Laut „The Sun“ hat der Schauspieler die royalen Gäste persönlich begrüßt, mit der Hoffnung, dass sie den Film genauso genießen würden, wie er die Dreharbeiten. Auf die Idee einer Privatvorstellung soll Tom Cruise gekommen sein, als er erfahren habe, dass Prinz William ein großer Fan des Kultfilms sei.