Nach Harrison Ford und Helen Mirren„Yellowstone“-Prequel: Ex-007 Timothy Dalton ist an Bord

Ex-James-Bond Timothy Dalton ist im "Yellowstone"-Prequel "1923" zu sehen. (amw/spot)
Ex-James-Bond Timothy Dalton ist im "Yellowstone"-Prequel "1923" zu sehen. (amw/spot)

Dave Norton/Featureflash/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 14.10.2022, 15:16 Uhr

Der Cast des "Yellowstone"-Prequels "1923" nimmt langsam Gestalt an. Neben Helen Mirren und Harrison Ford ist auch der ehemalige James-Bond-Darsteller Timothy Dalton an Bord.

Timothy Dalton (76) hat sich dem Cast des „Yellowstone“-Prequel „1923“ angeschlossen. Der Schauspieler soll die Figur Donald Whitfield in der Paramount+-Serie verkörpern. Das berichten mehrere US-Medien, darunter das Branchenmagazin „Deadline“. Demnach soll seine Figur ein „mächtiger, selbstbewussten Mann“ sein, „der nach Reichtum und dem Mangel an Empathie stinkt“. Er sei einschüchternd und ruchlos und daran gewöhnt, „alles zu bekommen, was er will“.

Hochkarätiger Cast bei „1923“

Timothy Dalton ist vor allem als James-Bond-Darsteller bekannt. Er spielte den legendären Spion in den Filmen „Der Hauch des Todes“ (1987) und „Lizenz zum Töten“ (1989). Außerdem war er in den Filmen wie „The Tourist“ (2010) und „Hot Fuzz“ (2007) zu sehen.

Neben Dalton sind die Hollywood-Größen Harrison Ford (80) und Helen Mirren (77) für das „Yellowstone“-Prequel engagiert. Auch Brandon Sklenar, Darren Mann, Michelle Randolph, James Badge Dale, Marley Shelton, Brian Geraghty, Aminah Nieves, Julia Schlaepfer und Jerome Flynn werden in „1923“ eine Rolle übernehmen. Die Produktion der Serie, die im Dezember auf Paramount+ startet, findet derzeit in Montana statt.

Darum geht’s im „Yellowstone“-Prequel

„1923“ führt eine neue Generation der Familie Dutton ein und behandelt das frühe 20. Jahrhundert, in dem Pandemien, eine historische Dürre, das Ende der Prohibition und die Große Depression den Westen plagen. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

Die erfolgreiche Ursprungsserie „Yellowstone“ geht im November bereits in die fünfte Staffel. Das zentrale Thema des Neo-Westerns ist – wie auch in beiden Prequels – die Familie Dutton und die Menschen, die mit ihnen auf der Ranch in Montana wohnen. Auch im „Yellowstone“-Prequel „1883“ von Taylor Sheridan (52), das im Dezember 2021 veröffentlicht wurde, sind namhafte Stars mit an Bord. Sängerin Faith Hill (55) ist darin an der Seite des Country-Sängers Tim McGraw (55) zu sehen.