Was ist denn das?Nach Trans-Bekundung: Frau mit der fettesten Vagina der Welt ist „autosexuell“

Tim GriemensTim Griemens | 26.07.2022, 17:19 Uhr
Mary Magdalene auf Instagram
Mary Magdalene ist autosexuell.

Instagram @1800leavemaryalone

Model Mary Magdalene ist nicht nur die Frau mit der fettesten Vagina der Welt, sondern auch die Königin der schrägen Selbstdarstellung. Doch dieses Mal hat sie sich nicht unters Messer gelegt, sondern Details zum eigenen Intimleben verkündet.

Niemand ist so kurvenreich wie Mary Magdalene. Das Model hat sich schon zahlreiche Male unters Messer gelegt und ist stolz auf ihre XXL-Brüste und den Riesen-Hintern. Zudem brüstet sie sich damit, die fetteste Vagina der Welt zu haben und wäre bei der entsprechenden OP fast gestorben.

Auf Instagram ist sie jedoch auch charaktermäßig wild unterwegs – nicht nur trägt sie die buntesten Klamotten, in einem Interview hat sie nun auch das erste Mal über ihre exotische Sexualität gesprochen.

Mary Magdalene: Trans und autosexuell

Vor einigen Wochen hat sich Mary Magdalene bereits als Trans geoutet. Sie identifiziere sich als Mann, verkündete sie als auf Instagram, und wolle ab jetzt den Namen Sebastian Pickles verwenden. Auch wenn sich der Name immer noch in ihrer Instagram-Bio befindet, so hat er sich dennoch nicht durchgesetzt. Das Model selbst stellt sich weiterhin als Mary Magdalene vor, Sebastian Pickles ist zu einem Spitznamen geworden.

Mary Magdalene legt sich mit der Polizei an – hier die Infos!

Doch jetzt erklärt die Frau mit der fettesten Vagina der Welt, dass sie autosexuell sei. „Ich habe diese Sexualität erst kürzlich entdeckt und sie heißt autosexuell“, verriet sie in einem Interview mit „Soft White Underbelly“.“Es klingt so lächerlich, so dumm, aber für mich ist es wirklich verdammt cool“, so das Model.

Was ist Autosexualität?

Auch wenn es erfreulich ist, dass Mary Magdalene endlich ihre Sexualität definieren kann, so ist autosexuell kein weit verbreiterter Begriff. Aus diesem Grund hat sie versucht, ihn im Interview zu erklären. „Autosexuell bedeutet im Grunde, dass du in dich selbst verliebt bist. Ich weiß, das könnte als narzisstisches Verhalten wahrgenommen werden, aber für mich ist es verdammt besonders, weil es zeigt, dass du niemanden brauchst, B***h“, so die 26-Jährige.

„Du wirst allein in dieser Welt geboren, du stirbst allein. Jeder, sogar deine verdammte Familie, ist fake. Deine Haustiere können fake sein. Meine Katze ist fake.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mary Sebastian Pickles Magdalene (@1800leavemaryalone)

„Ich bin nicht psychisch krank!“

Als Frau mit der fettesten Vagina der Welt hat man es nicht leicht im Leben, und so werden Mary Magdalene immer wieder psychische Krankheiten unterstellt. Viele können nicht verstehen, wie sich jemand so brutale Beauty-OPs freiwillig antun kann. Doch Mary Magdalene protestiert dagegen und behauptet, psychisch ganz gesund zu sein.

„Ich bin ein Mensch, der auf diesem Planeten existiert und buchstäblich nur Operationen mag“, erklärt sie ihr Faible für OPs. „Ich habe so viel gelernt, seitdem ich so aussehe … Ich fühle mich nicht wie ein Opfer, ich fühle mich nicht traumatisiert, ich fühle mich wirklich sehr gesegnet, dass Gott mir diese einzigartige Lebenserfahrung gegeben hat.“

Stirbt Mary Magdalenes Hintern ab? Hier die Infos!

Eins muss man ihr lassen – Mary Magdalene steht hinter ihren Entscheidungen und zu ihrem besonderen Aussehen. Auch wenn es bei dem Model vielleicht etwas extrem ist, können sich viele eine Scheibe von ihrem selbstbewussten Verhalten abschneiden.